GasProfi24 präsentiert Adventskalender 2013

24 Türchen, jedes mit einem eigenen Rätsel – wir präsentieren Ihnen den GasProfi24 Adventskalender 2013. Das Blog von GasProfi24 feiert im Dezember sein einjähriges Bestehen und passend zur Adventszeit starten wir einen Blog-Jahresrückblick in Form eines Adventskalenders. Rätseln Sie fleißig mit und gewinnen Sie einen der vielen Preise.

Teil der Gewinne des GasProfi24 Adventskalenders

Auflistung aller Preise:

  • Terrassenheizer Typ Activa Nr. 13850 (Fa. Kayser-Werke, Dortmund)
  • 2x Ballonteam, Kit 30 (Firma S+E)
  • 2x Kohlegrills (Firma TGO)
  • Terrassenheizer Typ Elegance (Firma Enders)
  • Solar-Kopfhaube 9-13 ADIN Typ Conti Weld (Firma. SZ)
  • Kohlegrill, Typ Montenegro (Firma Activa)
  • Schweissgarnitur (Firma Harris)
  • 6x div. Schutzbrillen (Firma Gilux)
  • 10x Butajet Turbo-Lite, Micro-Lötbrenner (Firma Sievert)
  • Steak Champ Thermometer (Firma SteakChamp)
  • Überraschung von BonnGas/GasProfi24

Sie möchten teilnehmen?

Sehr gerne :-). An jedem Tag im Dezember bis zum 24. erscheint auf dem GasProfi24-Blog ein neues Rätsel zu einem bereits bestehenden Artikel oder auch zu neuen Themen. An den Adventssonntagen hat Gasprofi24 etwas Besonderes für Sie. Sie dürfen gespannt sein. Bei den manchmal kniffeligen Rätseln ist Ihre Aufmerksamkeit gefragt. Zur jeweiligen Frage gibt es verschiedene Auswahlmöglichkeiten. Die möglichen Antworten sind mit Lösungsziffern versehen. Notieren Sie die Ziffer der richtigen Antwort. Am 24. Dezember addieren Sie die Zahlen und senden die Lösungssumme an verlosung@gasprofi24.de. Richtige Lösung? Schon sind Sie mit im Lostopf und gewinnen vielleicht einen der tollen Preise. Wir drücken Ihnen die Daumen.

Übersicht der Türchen des Adventskalenders

Behalten Sie den Überblick. Von hier aus können Sie bequem auf die einzelnen Beiträge zum Adventskalender zugreifen.

 

Teilnahmebedingungen

Die Lösungssumme kann ab dem 24. Dezember 2013 eingesandt werden. Teilnahmeschluss ist Samstag, der 07.01.2014 – 18:00 Uhr. Unter den eingesendeten richtigen Lösungen werden die Preise verlost. Die Gewinner werden von uns per E-Mail kontaktiert und anschließend auf dem Blog und unserer Facebook-Seite bekannt gegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

GasProfi24 wünscht viel Spaß beim Rätseln und viel Erfolg bei der Verlosung. Wir drücken Ihnen die Daumen.

Ihr GasProfi24-Team

Türchen Nr. 1: Rezept: Lammfilet mit Mafaldine, Pecorino und gerösteten Knoblauch-Chips

Hinter dem ersten Türchen verbirgt sich ein tolles Rezept von Klaus Velten und Christoph Dubois, die zusammen das Kochatelier Bonn betreiben.

Hier geht’s zum Lammfilet-Rezept – viel Spaß und guten Appetit beim Nachkochen!

Türchen Nr. 2: Gas und Sicherheit – der Gasmelder Cordes CC-3000

Bei GasProfi24 und BonnGas legen wir großen Wert auf den sicheren Umgang mit Gas und Gasprodukten. Dementsprechend war im Dezember 2012 unser erstes Produkt des Monats auch der Gasmelder Cordes CC-3000. Warum? Solche Gasmelder – auch Gaswarner genannt – verhindern Unfälle dadurch, dass sie in geschlossenen Räumen frühzeitig vor einer Ansammlung von brennbaren Gasen warnen. Die Geräte schlagen bei Gefahr durch eine Gasansammlung sofort mit einem lauten Signalton Alarm. Zusätzlich verraten die Leuchtdioden an den Geräten, ob Gas erkannt wurde und wie hoch seine Konzentration ist. Alle Gaswarner im Sortiment von GasProfi24 sind natürlich TÜV & GS geprüft und entsprechen der neusten EN Norm 50194. Alle weiteren Informationen rund um das Thema Gasmelder und den  Cordes CC-3000 finden Sie im Artikel zum Produkt des Monats Dezember 2012 auf dem GasProfi24-Blog.

Cordes Gasmelder CC3000 - GasProfi24

2. Rätsel des GasProfi24 Adventskalenders

Welche Alkane kann der Gasmelder Cordes CC-3000 unter anderem erkennen?

  1. Methan (Lösungsziffer 8)
  2. Propan (Lösungsziffer 9)
  3. Butan (Lösungsziffer 10)
  4. Alle drei (Lösungsziffer 11)

Türchen Nr. 3: Erstes Grillseminar bei BonnGas

Der 18. April 2013 stellte für BonnGas/GasProfi24 einen echten Meilenstein in der Unternehmensgeschichte dar. Denn an diesem Tag fand in unseren Bonner Geschäftsräumen das erste Grillseminar statt. Die 20 Teilnehmerplätze waren schon nach kurzer Zeit  ausgebucht, sodass einem gelungenen Abend nichts mehr im Wege stand. Und genau um diesen Abend geht es auch in unserem heutigen Beitrag.  Das Rätsel für das 3. Türchen des GasProfi24 Adventskalenders finden Sie am Ende des Artikels.

Alle lauschtem dem Grillmeister

Die Teilnehmer warteten gespannt auf den BBQ- und Grillexperten Andreas Rummel, den Leiter des ersten Grillseminares bei BonnGas/GasProfi24. Nach einer Begrüßung stellte der bekannte Grillmeister auch gleich als ersten Gang verschiedenes Fingerfood vor. Anschließend konnten sich die Teilnehmer, bewaffnet mit Grillschürze und Handschuhen, selber an der Zubereitung der Gerichte versuchen. Gegrillt wurde dabei auf NAPOLEON Gasgrills im Außenbereich.

So wurden Hacklollies, Zuchinirollen und mit Hack gefüllte Laugenbrezeln vorbereitet. Ausführliche Grilltricks gab es hier auch zum Thema gegrillter Fisch. Für viele Grillfreunde (leider) immer noch ein Buch mit sieben Siegeln, aber mit den Tipps von Andreas Rummel sollte dies für die Teilnehmer der Grillseminare kein Problem mehr darstellen. 😉

Der letzte Gang des Abends, Ananas mit Zitronenminzschaum, bildete den gelungenen Abschluss eines aufregenden Tages. Weit nach 22 Uhr verließen die Gäste mit einem Lächeln auf dem Gesicht und dem Zertifikat in der Hand die Bonner Geschäftsräume. Die Veranstaltung war aber nur der Startschuss für weitere Seminare rund um das Thema Grillen. Und auch für 2014 sind schon weitere Grillseminare in Planung. Termine folgen.

Stefan Madeheim Andreas Rummel Sascha Busch - Grillseminar BonnGas

3. Türchen vom GasProfi24 Adventskalender

Welcher Grillexperte führte durch das erste Grillseminar bei GasProfi24?

  1. Stefan Madeheim (Lösungsziffer 2)
  2. Sascha Busch (Lösungsziffer 3)
  3. Andreas Rummel (Lösungsziffer 4)

Türchen Nr. 4: Produkt des Monats – HotSpot Gasheizofen 4,2 kW

Ein wahrer Eyecatcher unter den Gasheizgeräten ist derHotSpot Gasheizofen 4,2 kW. Das Produkt des Monats Dezember besticht aber nicht nur mit seinem außergewöhnlichen patentierten Design, sondern ist ein qualitativ hochwertiger und zuverlässiger Heizofen mit Blue Flame-Technologie. Eine runde Sache – im wahrsten Sinne des Wortes. Dank der effizienten Wärmeverteilung ist das Gerät energiesparend und hilft Folgekosten auf einem Minimum zu halten. Das 4. Rätsel zum GasProfi24 Adventskalender finden Sie am Ende des Artikels.

Hot Spot Gasheizofen GasTec

Eigenschaften des GasTec HotSpot

Sie möchten Ihren Wintergarten wohlig aufwärmen? Oder ein Vorzelt für Feierlichkeiten nutzen? Kein Problem! Der Hot Spot Gasheizofen ist vielfältig einsetzbar und verbreitet im Freien als auch in geschlossenen Räumen ein heimelige Wärme. Ausgenommen sind Badezimmer, Räume unter Erdgleiche und Schlafzimmer. Dank der eingebauten Zünd- und Sauerstoffmangelsicherung genügt das Gerät den höchsten Sicherheitsaspekten. So schaltet zum Beispiel die Sauerstoffmangelsicherung (Oxystop) das Gerät ab 1,5 % CO2-Gehalt in der Luft selbstständig aus.

Das patentierte Design, sowie die Farbe Orange lassen diesen Gasheizofen frisch und modern wirken. Mit einer Höhe von 70 cm und einem Durchmesser von 40 cm lässt sich für das Gerät ohne Ecken und Kanten leicht ein passender Platz finden. Die oben liegende Bedienungsarmatur ist einfach erreichbar und erleichtert somit das Einstellen der Leistung mit dem arretierbarem Drehknopf. Dank der 4 Transportrollfüße lässt sich der Gasheizofen bequem auf den gewünschten Platz fahren. Damit sich das Gerät auf unebenem Boden nicht selbstständig macht, können Sie eine der Rollen feststellen.

Ein großer Vorteil der gasbetriebenen Geräte ist die Unabhängigkeit von einer Stromquelle. Das lästige Suchen nach einer Steckdose in der Nähe des gewünschten Stellplatzes können Sie sich damit sparen. Die Gasflasche (geeigent für 5 und 11 kg Propangasflaschen) verschwindet komplett unsichtbar im Inneren des Ofens.

Hier noch einige technische Daten zum HotSpot Gasheizofen 4,2 kW von GasTec:

  • Leistung: 1,7 kW bis 4,2 kW
  • Verbrauch: 112 g/h bis 290 g/h
  • Betriebsdauer: mind. 38 Std. bis max. 98 Std. (mit einer 11 kg Propangasflasche)
  • Gasart: Propan und Butan
  • Heizleistung Raumgröße in m³ max. ca. 84 // mittel ca. 56 // min. ca. 28
  • Gewicht: 13,5 kg

Blue Fame-Technologie

Gasheizgeräte mit der Blue Fame-Technologie arbeiten ohne Katalytmatte. Während bei Katalytofen das einströmende Gas durch diese Matte diffundiert und ohne Flammenbildung verbrannt wird, können Sie bei Geräten mit der Blue Fame-Technologie eine blaue Flamme erkennen. Über die eingebaute Brennerleiste wird hier das einströmende Gas gezündet und mittels einer offenen blauen Flamme verbrannt. Die dabei erzeugte Wärme steigt empor und der integrierte Reflektor sorgt dafür, dass die Wärme an den zu beheizenden Raum abgegeben wird. Es findet ein Luftaustausch zwischen kalter und warmer Luft statt. Gerade wegen der Zirkulationswärme werden Gasheizgeräte mit dieser Technologie auch in geschlossenen Räumen (Werkstätten, Wintergärten, Sporthallen) eingesetzt.

Fazit

Der HotSpot Gasheizofen überzeugt mit seinem extrem sparsamen Verbrauch und dem einzigartigem Design. Das Gerät ist im GasProfi24.de-Shop für z.Zt. 185,50€ inkl. MwSt. statt der UVP von 199,99€ erhältlich. Weitere Fragen zu diesem Produkt und Verfügbarkeiten beantwortet das Team von BonnGas/GasProfi24 auch gerne telefonisch unter der kostenlosen Rufnummer 0228 / 512 101. Wenn Sie weitere Produkte zum Thema Heizen suchen, dann schauen Sie im Online-Shop von GasProfi24.de vorbei.

4. Rätsel des GasProfi24 Adventskalenders

Für welche Propangasflaschen ist der HotSpot Gasheizofen 4,2 kW geeignet?

  1. 5 kg Propangasflasche (Lösungsziffer 11)
  2. 11kg Propangasflasche (Lösungsziffer 12)
  3. 5 kg und 11 kg Propangasflaschen (Lösungsziffer 13)

Türchen Nr. 5: Michael Köpf und sein Wok-Brenner Roaring Dragon

Im März präsentierte das GasProfi24 Blog Michael Köpf mit seinem Wok-Brenner Roaring Dragon als Partner des Monats. Michael Köpf ist Geschäftsführer der MK Trading GmbH und brachte dieses besondere Gerät nach Deutschland. Wok Gerichte werden zwar immer beliebter, allerdings fehlt etwas bei der Zubereitung mit den geläufigen Wokpfannen dem Gericht – nämlich das spezielle Aroma Pao. Im Interview zum Partner des Monats wurden bei einem Streifzug durch die Welt des Woks unter anderem Fragen zu genau diesem Aroma geklärt. Passend dazu ist auch das heutige 5. Türchen des GasProfi24 Adventskalenders, welches Sie am Ende des Artikels finden.

Gasprofi24 - Roaring Dragon - Interview mit Michael Köpf - 4

Michael Köpf ist ein Genussmensch, wie er selber zugibt. Während seiner vielen Reisen nach China und Südost-Asien entdeckte er, dass sich die traditionelle Wok-Küche vor allem durch die extreme Pfannenhitze und die Schnelligkeit bei der Zubereitung auszeichnet. Anders als die handelsüblichen gusseisernen Geräte entwickeln die traditionellen Woks unterschiedliche Wärmezonen. Dadurch werden bei einer kurzen intensiven Garung Aromen freigesetzt, die man nicht in den verwendeten Zutaten vermutet hätte. Ein besonderes Aroma von Wok-Gerichten ist das Pao, welches entsteht wenn man das Gericht sozusagen flambiert. Durch die Hitze entstehen Röstaromen, die sich bei keiner anderen Zubereitungsart entfalten.

Der Roaring Dragon hat mit 24 Kilowatt genau die richtige Brennerleistung um auch in der Heimat authentische Wok-Gerichte zuzubereiten. Die Brenner der Firma MK Trading GmbH zeichnen sich durch die in Deutschland angefertigte und europäisch zertifizierte Sicherheits- und Anschlusstechnik aus. Der Name Roaring Dragon entstand, als Michael Köpf den Brenner das erste Mal bei voller Leistung brüllen hörte. Damit war der erste Teil des Produktnamens schon geboren. Der Begriff „Dragon“ steht in der traditionellen chinesischen Schmiede für Glück und Prosperität. Um die verschiedenen Zubereitungsarten und das Handling des Brenners zu lernen bietet Michael Köpf mit seinem Team Seminare an, in denen vor allem der Spaß am Woken vermittelt werden soll.

5. Rätsel zum GasProfi24 Adventskalender

Wie nennt sich das besondere Aroma der Wok Gerichte?

  1. Pau (Lösungsziffer 6)
  2. Pao (Lösungsziffer 7)
  3. Poa (Lösungsziffer 8)

Türchen Nr. 6: Einladung zum Waffelessen und GasProfi24-Nikolausgewinnspiel

GasProfi24 wünscht allen Lesern einen fröhlichen Nikolaus. Alle Jahre wieder findet das vorweihnachtliche Waffelessen in den Bonner Geschäftsräumen von BonnGas statt. Für 2013 haben wir den heutigen 6. Dezember für diese Tradition gewählt und natürlich sind Sie herzlich eingeladen, heute von 12:00 bis 16:00 Uhr auf eine leckere Waffel bei uns vorbeizuschauen. Das gesamte BonnGas/GasProfi24 Team freut sich auf Sie.

Waffelessen 2012 bei BonnGas-GasProfi24.de-Blog

GasProfi24-Nikolausgewinnspiel 2013

Nachdem wir uns bereits 2012 über eine rege Teilnahme bei unserem Nikolausgewinnspiel freuen durfen,  soll es in diesem Jahr wieder etwas zu gewinnen geben. Entsprechend haben wir neben dem heutigen 6. Rätsel zum GasProfi24 Adventskalender auch wieder ein kleines Nikolausgewinnspiel vorbereitet. Sie haben ja bestimmt alle fleißig Ihre Stiefel geputzt. 😉 Folgende Preise können Sie gewinnen:

Das Gewinnspiel ist ganz einfach! Wir möchten Ihre Meinung hören. Bis einschließlich 13.12.2013 – 18:00 Uhr haben Sie hier auf dem GasProfi24-Blog die Möglichkeit, diesen Beitrag zu unserem Gewinnspiel zu kommentieren. Anlässlich des 1jährigen Bestehens des GasProfi24-Blogs möchten wir folgende Frage beantwortet haben:

Welcher Beitrag auf dem GasProfi24-Blog gefiel Ihnen bisher am besten?

Geben Sie Ihrer Antwort eine aussagekräftige Begründung, und schon sind Sie mit im Lostopf des Nikolausgewinnspiels.

6. Türchen vom GasProfi24 Adventskalender

Natürlich öffnet sich auch heute ein weiteres Türchen des Adventskalenders.

Wie viele Gewinne gab es beim GasProfi24-Nikolausgewinnspiel 2012?

  1. 6 Gewinne (Lösungsziffer 18)
  2. 4 Gewinne (Lösungsziffer 19)
  3. 5 Gewinne (Lösungsziffer 20)

Türchen Nr. 7: TANSUN Infrarotstrahler

Das britische Traditionsunternehmen TANSUN ist langjähriger Partner von BonnGas/GasProfi24 und wurde auf dem Blog mit einem Beitrag über die TANSUN Infrarotstrahler im Januar vorgestellt Die Firma TANSUN aus Birmingham beschäftigt sich nun 30 Jahre mit dem Thema Infrarotstrahler und bietet ein breites Spektrum an Geräten. Aber was sind überhaupt Infrarotstrahlen? Gerne wird hier die Sonne als Beispiel zur Erklärung herangezogen. Obwohl die Sonne eine sehr hohe Oberflächentemperatur hat und unglaublich weit von der Erde entfernt ist, spüren wir trotzdem noch die wohltuenden Strahlen (IR-A Strahlen) auf der Haut. Oder auch: Stehen Sie bei 1 Grad plus im Schatten, wird Ihnen schnell kalt. Stehen Sie aber bei gleicher Temperatur in der Sonne, wird Ihnen angenehm warm. Grund dafür ist, dass die Energie der Sonne durch die Anregung der Durchblutung sofort in Wärme umgesetzt wird.

tansun-strahler-ip-grande-mit-goldreflektor-bei-gasprofi24-im-blog

TANSUN Infrarotstrahler RIO GRANDE IP

Im Blogbeitrag wurde Ihnen das Model TANSUN RIO GRANDE IP vorgestellt. Das Besondere an diesem Gerät ist der Goldreflektor. Die moderne Goldreflektortechnik (Full-Shortwave) erzeugt einfach noch mehr Leistungsabgabe mit der gleichen Heizröhre, da durch den Goldreflektor 99% des IR-Spektrums reflektiert wird. 30% weniger Licht wird abgeben, während 10% mehr Leistung auf hohem Niveau erbracht werden kann. Die Geräte lassen sich mit modernem Zubehör wie Dimmer, Zeitschalter erweitern und per Funksteuerung über Fernbedienung oder auch per iPhone, Tablet oder PC bedienen. So können Sie ganz bequem das Gerät ein- und ausschalten. Auch für Gastronomen ist dies ein interessanter Gesichtspunkt. GasProfi24 hat neben dem vorgestellten Model noch weitere Infrarotstrahler im Online-Shop.

7. Rätsel zum GasProfi24 Adventskalender

Wie viel Prozent mehr Leistung gibt der TANSUN RIO GRANDE IP dank der Goldreflektortechnik ab?

  1. 10% (Lösungsziffer 19)
  2. 8% (Lösungsziffer 20)

Türchen Nr. 8: Rezept: Lammschulter mit Risotto

Das GasProfi24-Team wünscht Ihnen einen schönen 2. Advent. Hinter dem 8. Türchen des GasProfi24 Adventskalenders 2013 verbirgt sich ein weiteres leckeres Rezept – Lammschulter mit Risotto.
2. Advent GasProfi24 Adventskalender 2013 - Andreas Hermsdorf - pixelio.de

Welche Zutat gehört nicht zum Rezept „Lammschulter mit Risotto“?

  1. Parmesan (Lösungsziffer 5)
  2. Karotte (Lösungsziffer 6)
  3. Basilikum (Lösungsziffer 7)

Viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit! Wenn Sie noch weitere kulinarische Inspirationen suchen, dann schauen Sie doch einmal in unsere Rezeptsammlung.

Türchen Nr. 9: Ulrich Dolde und sein Wohnmobil

Im Februar stellte GasProfi24 auf dem Blog Ulrich Dolde und sein Sternchen vor. Bei Sternchen handelt es sich um einen ausgemusterten Mercedes 914 Allrad-LKW, der in kompletter Eigenregie zu einem Wohnmobil umgebaut wurde. Das Team von BonnGas/GasProfi24 lernte Herrn Dolde kennen, als er auf der Suche nach einem leistungsfähigen Gaskocher war und natürlich in unserem Sortiment mit dem Gaskocher CAGO JV auch fündig wurde.

Herr Dolde berichtete anschließend auf dem GasProfi24-Blog über den Selbstausbau des Wohnmobils, insbesondere über den Einbau des Gaskochers. Seine Erfahrungen, den kompletten Umbau und einige Reiseberichte mit seinem Wohnmobil hat er im Buch Wohnmobil Selbstausbau (mit CD-Rom) und seiner Website dokumentiert. Auch verloste der GasProfi24 eine Woche später Exemplare des Buches „Wohnmobil selbst ausbauen und optimieren“ von Ulrich Dolde. Genau um dieses Gewinnspiel geht es im heutigen Rätsel zum 9. Türchen des GasProfi24 Adventskalenders 2013. Viel Spaß beim Rätseln!

Wohnmobile-selbst-ausbauen-und-optimieren-das-Buch-von-Ulrich-Dolde-bei-Gasprofi24

9. Rätsel vom GasProfi24 Adventskalender

Wie viele Exemplare verloste GasProfi24 von Ulrich Doldes Buch „Wohnmobile selbst ausbauen und optimieren“?

  1. 2 Exemplare (Lösungsziffer 1)
  2. 3 Exemplare (Lösungsziffer 2)

Türchen Nr. 10: Genial Grillen: Grillrezepte als eBook

Am 22. August 2013 war es soweit und das erste eBook von GasProfi24 wurde vorgestellt. Mit den GasProfi24 Grillseminaren und durch Kooperationen mit zahlreichen Bloggern kamen wir in den Genuss eine Vielzahl toller Gerichte und Rezepte zu erhalten. Aus diesen leckeren Vorlagen entstand bald die Idee eine Sammlung von vielen verschiedenen Grillrezepten, als eBook zum kostenlosen Download zusammen zu stellen. Das eBook unter dem Titel Genial Grillen war geboren und mit Rezepten von Andreas Rummel, der OCB –Crew, Toni und Bene von Because you are hungry und vielen weiteren war eine tolle Rezepte-Sammlung entstanden, die bei Allen sehr großen Anklang fand. Bisher konnte GasProfi24 über 600 Downloads des kostenlosen eBooks verbuchen und das hat das GasProfi24-Team dazu motiviert auch im nächsten Jahr ein eBook in den Redaktionsplan aufzunehmen. Sie dürfen also gespannt sein!
GasProfi24 - Genial Grill - Grillrezepte zum Download - Titel

Beim Rätsel zum 10. Türchen des GasProfi24 Adventskalenders 2013 geht es um das Motto von Andreas Rummel, welches auch das Cover des GasProfi24 eBooks ziert.

10. Türchen vom GasProfi24 Adventskalender

Wie lautet das Motto des BBQ- und Grillexperten Andreas Rummel, welches auch auf dem Cover des Genial Grillen eBooks zu finden ist?

  1. Es gibt kein Lebensmittel, welches man nicht auf dem Grill veredeln kann (Lösungsziffer 21)
  2. Fire-Food-Fun (Lösungsziffer 22)
  3. Grillen ist eine Kunst, aber warm halten noch viel mehr (Lösungsziffer 23)

Türchen Nr. 11: GasProfi24 Cheeseburger Challenge 2013

Im September veranlasste der National Cheeseburger Day (18. September), den GasProfi24 die Cheeseburger Challenge 2013 ins Leben zu rufen. Über die Geschichte des Cheeseburgers gibt es keine genauen Angaben. Mehrere Quellen erwähnen Lionel Sternberger als einen der ersten, der solch einen Burger zubereitet hat. Heute gibt es den Cheeseburger in allen möglichen Varianten. Das Ziel der Challenge 2013 war es, die kreativsten Rezepte gegeneinander antreten zu lassen. Kurz nach dem Aufruf erreichten uns vier tolle Cheeseburger-Varianten. Mit der Vorstellung der einzelnen Rezepte und Teilnehmer startete ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, welches ein knappes Ergebnis zu Tage brachte. Das Rätsel zum 11. Türchen des GasProfi24 Adventskalenders finden Sie wie immer am Ende des Artikels. 😉

Einer der ersten Rezept-Lieferer war Dirk Zimmermann mit dem Cheeseburger Walsertal. Das Besondere am Cheeseburger Walsertal ist der Frühstücksspeck und der Appenzeller Käse. Lecker! Oliver Gawryluk lieferte mit seinem X-TRA Long `N` Flat Hot Cheeseburger eine extra lange und scharfe Cheeseburger-Variante. Als 3. Rezept ging der OCB-Cheeseburger der OCB Pitmaster Crew ins Rennen. Das Highlight hierbei war die Verwendung des Vollkornbrotes anstatt der üblichen Buns. Einen runden Abschluss bildete das Rezept von Olaf Büchel – Olafs Brauhaus Burger. Zu einem guten Brauhaus gehört natürlich auch eine Flasche Köstritzer Schwarzbier. Bei diesem Rezept darf es aber nicht nur getrunken werden, sondern wird auch bei der Zubereitung des Hackfleisches verwendet.

Der Gewinner der GasProfi24 Cheeseburger Challenge stand am 11. Oktober um 18 Uhr fest. Mit 70 Stimmen hatte der OCB Cheeseburger der OCB Pitmaster Crew ganz knapp vor dem X-TRA Long `N` Flat Hot Cheeseburger von Oliver Gawryluk (69 Stimmen) gewonnen. Platz 3 erreichte der Cheeseburger Walsertal von Dirk Zimmermann und Platz 4 Olafs Brauhaus Burger von Olaf Büchel.

Noch einmal vielen Dank an dieser Stelle an alle Teilnehmer und an die GasProfi24-Leser für das Mitmachen. Dank der guten Resonanz werden wir bestimmt auch im nächsten Jahr interessante Rezepte gegeneinander antreten lassen.

11. Türchen des GasProfi24 Adventskalenders 2013

Wie viele Stimmen erhielt der Cheeseburger Walsertal von Dirk Zimmermann?

  1. 34 (Lösungsziffer 8)
  2. 56 (Lösungsziffer 9)
  3. 69 (Lösungsziffer 10)

Türchen Nr. 12: Weihnachtsfeier bei den GasProfis 2012

Letztes Jahr um diese Zeit fand bei den GasProfis von BonnGas die alljährliche Weihnachtsfeier statt. Der Weihnachtsengel von BonnGas Manuela Busch-Büchel hatte einen Abend bei den Springmäusen vorbereitet. Nach einem leckeren selbstgemachten Buffet, welches Heinrich Bell an die Auswahl in einem 5-Sterne-Restaurant erinnerte, ging es mit der gesamten Mannschaft in das nahegelegene Haus der Springmaus. Passend zur ausgelassenen Weihnachtsfeier wurde die Weihnachtscomedy „Wer schenkt denn so was?“ aufgeführt. Nach der obligatorischen Rede von Sascha Busch, in der er sich für das tolle Geschäftsjahr 2012 bedankte, bekam er ein Geschenk von seinem Team überreicht. Aber was genau war das noch einmal? Finden Sie die richtige Antwort des Rätsels zum 12. Türchen des GasProfi24 Adventskalenders 2013.

einladung.weihnachtsfeier.bonngas.07.12.12

12. Türchen vom GasProfi24 Adventskalender

Was für ein Geschenk bekam der Chef an diesem Abend von seinem Team geschenkt?

  1. Mann am Grill (Lösungsziffer 1)
  2. Gasregler (Lösungsziffer 2)
  3. Flasche Wein (Lösungsziffer 3)

Türchen Nr. 13: Gasgrills der Marke Broil King

Sie sind noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk? Dann hat das GasProfi24-Team hier eventuell etwas für Sie. Im Mai wurde Ihnen auf dem GasProfi24-Blog als Produkt des Monats der Gasgrill Broil King Signet 20 vorgestellt. Ein Gasgrill als Weihnachtsgeschenk? Natürlich, denn die Grillsaison geht bei den GasProfis das ganze Jahr ;-).

Die Marke Broil King steht seit mehr als 25 Jahren für höchste Qualität Made in Canada. Mit seinen Gasgrills setzt das kanadische Familienunternehmen Onward Manufacturing Company (OMC) nicht nur auf Sicherheit, sondern auch auf Leistung und Vielseitigkeit. Dank der stetigen Weiterentwicklung gilt das Broil King Grillsystem als eines der Besten auf dem Markt.

Die Qualität von Broil King überzeugt

Im Beitrag von Peter G. Spandl wurde der Aufbau des Gasgrills Broil King Signet 20 bis ins Detail dokumentiert. Das Leitbild von Broil King hat stets die Einfachheit des Aufbaus und die Produktqualität im Fokus. Dies ließ sich auch im Artikel von Peter G. Spandl gut erkennen, der nicht nur von der Qualität der einzelnen Teile zeugte, sondern auch die Vereinfachung des Aufbaus durch die bereits vorbereiteten Anbauteile dokumentierte.

Die Details der Broil King Gasgrills

Gasgrills von Broil King bestechen mit Details. Nicht nur die Qualität der Bauteile überzeugt, auch viele Features lassen das Grillen zum Erlebnis werden. Der patentierte Dual Tube-Brenner sorgt für die entsprechende Grillpower und für eine gleichmäßige Hitzeverteilung.  Mit den gusseisernen Grillrosten kann mehr Hitze gespeichert und nachhaltiger an das Grillgut weitergegeben werden. Dadurch erhalten Sie nicht nur ein saftiges, sondern auch ein geschmackvolles Steak. Das Flav-R-Wave-Verdampfungssystem trägt zusätzlich zum Geschmack des Grillguts bei. Abtropfende Fleischsäfte werden durch eine gleichmäßige Hitzeverteilung zum verdampfen gebracht. Mit diesem Grillsystem sind Sie der Star des Abends. Die Bedienung der Broil King Gasgrills wird durch 180° Sensi-Touch Buttons und Linear Flow Ventilen für stufenlose Hitzeregulierung vereinfacht.

GasProfi24 empfiehlt als langjähriger Broil King-Händler die Produkte des kanadischen Unternehmens uneingeschränkt. Neben den bereits erwähnten Qualitätsstandards, räumt das Unternehmen den Themen Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit eine hohe Gewichtung zu. Erfahren Sie mehr über das Vertriebsteam im ausführlichen Interview mit der Broil King Vertriebsleiterin Fr. Braun. Werfen Sie einen Blick auf die große Auswahl an Gasgrills der Marke Broil King im Sortiment von GasProfi24: Broil King Gasgrills.

Grillaufbau BROIL KING Signet 20 -- Peter G. Spandl für gasprofi24.de-26

13. Türchen vom GasProfi24 Adventskalender

Von wem stammte der Kundenbericht zum Aufbau des Gasgrills Broil King Signet 20?

1. Sandra Braun (Lösungsziffer 8)
2. Peter G. Spandl (Lösungsziffer 9)
3. Peter Göbel (Lösungsziffer 10)

Türchen Nr. 14: Toni und Bene von youarehungry.com

Toni und Bene von youarehungry.com wagten für 365 Tage ein Experiment, aus dem das Blog youarehungry.com und ein geschmackvolles Kochbuch entstanden. Im Monat März stellte Ihnen der GasProfi24 die beiden Wahlwiener mit einem Interview vor. Mittlerweile haben die Beiden den 1. Platz beim AMA Food Blog Award erreicht, Toni war in der österreichischen Fernsehshow „Koch mit Oliver“ und gerade kam auch noch ein zweites Kochbuch raus mit dem Titel „Because you are hungry – Kochen lieben lernen“. Das Rätsel befindet sich am Ende des Artikels.

Toni und Bene möchten mit ihrem Foodblog wieder die Lust zum Kochen wecken, indem sie Inspirationen für neue Gerichte präsentieren. So hatten sie zum Beispiel auch auf dem GasProfi24-Blog das Rezept Pork Belly im Wok veröffentlicht. Die Idee des eigenen Blogs resultierte aus dem ersten Kochbuch „Because you are hungry“. Das Kochbuch wiederum entstand aus der Leidenschaft der Beiden. Sie essen gern und sind ebenso neugierig auf Neues. Gepaart mit der Unzufriedenheit über die Ansicht, das Kochen eine zeitaufwändige Pflicht ist, wurden ein Jahr lang Rezepte gesammelt und in einem eigens entwickelten und designten Buch veröffentlicht.

Mit dem Blog lassen die Architektin und der selbständige Grafiker die Leser an ihren Alltagerlebnissen in der Küche teilhaben. Die Artikel zu den verschiedensten Gerichten entstehen beim Ausprobieren von bestehenden Rezepten oder auch aus den Lebensmitteln, die die Beiden noch in der Küche vorrätig haben. Denn eine der Grundphilosophien von Toni und Bene ist es, unkomplizierte Gerichte zu kochen für die man keine teuren Zutaten braucht.

Gasprof24 - Blog des Monats - youarehungry.com - Kochbuch

Kochen sollte nicht nur die simple Zubereitung eines Sattmachers sein, sondern ein soziales, kommunikatives Event. Auch wenn man eigentlich gar keine Lust zum Kochen hat, sind 30 Minuten eine gute Investitionen, bei der man einen leckeren Salat oder auch simple Pasta mit der Hilfe von Toni und Bene zaubern kann – tausendmal besser als ein Fertiggericht. Macht weiter so.

14. Türchen des GasProfi24 Adventskalenders

Wie heißen Toni und Bene mit vollständigem Namen? 

1. Antonia Kögel und Benedikt Steinel (Lösungsziffer 11)
2. Antonia Steinle und Benedikt Kögl (Lösungsziffer 12)
3. Antonia Kögl und Benedikt Steinle (Lösungsziffer 13)

Türchen Nr. 15: Rezept: Mandelkönig

Heute wird hoheitlich gebacken – mit dem Rezept für einen Mandelkönig! Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und einen guten Appetit.

Übrigens: Viele weitere tolle Ideen zum Backen finden Sie in der großen GasProfi24 Rezeptsammlung.

15. Türchen des GasProfi24 Adventskalenders

Wie viel Gramm Zucker werden für das Rezept Mandelkönig benötigt?

  1. 125 g (Lösungsziffer 9)
  2. 150 g (Lösungsziffer 10)
  3. 275 g (Lösungsziffer 11)

Türchen Nr. 16: Heizen mit Gas und Gasgeräten

Die GasProfis beantworteten Anfang des Jahres Ihre Fragen zum Thema Heizen mit Gas und Gasgeräten. Vor allem in der kälteren Jahreszeit tauchen relativ ähnliche Themen häufiger auf. Hier noch einmal eine kurze Zusammenfassung des Blogbeitrags. Und das Rätsel zum 16. Türchen des Adventskalenders – Richtig, am Ende des Beitrags ;-).

strahler-bonngas-gasprofi24-winter-heizstrahler-blog-bild-1

Richtiger Umgang mit Gasheizstrahlern

Thema Gasheizstrahler: es ist wichtig, bei der Wahl des Stellplatzes darauf zu achten, dass über den Geräten ein Zwischenraum von 50 cm einzuplanen ist. Gasheizpilze geben durch den großen runden Deckel die Wärme fast ausschließlich nach unten ab. Beim Abbau des Gerätes sollten Sie unbedingt darauf achten den Deckel erst abkühlen zu lassen, da dieser bei Benutzung des Gerätes unglaublich heiß wird.

Die handelsüblichen Gasheizpilze passen zum Beispiel für eine Gartenparty perfekt unter einen Pavillon. Sollte allerdings die Deckenhöhe nicht ausreichen, können Sie auf Gasgebläse oder fahrbare Gasheizöfen zurückgreifen.

Wie lange reicht das Gas?

Auch taucht häufiger die Frage auf, wie lange das Gas in einer Gasflasche ausreicht. Für die Bestimmung der Zeit gibt es eine einfache Formel. Als erstes benötigen Sie die Leistung des Gerätes, welche auf dem Typenschild zu finden ist. Ein Kilogramm Flüssiggas hat eine Energiedichte (Energieleistung) von ca. 13 KW. Nun müssen Sie diese 13 KW durch die Leistung des Gerätes teilen und erhalten die Anzahl an Stunden, dass Sie Ihr Gerät mit einem Kilogramm Flüssiggas bei voller Leistung betreiben können.

Thema Gewächshausheizung

Bei der Anschaffung einer Gewächshausheizung stehen Sie vor der Wahl eine gasbetriebene Variante oder eine elektrisch-betriebene Heizung zu kaufen. Der Vorteil bei gasbetriebenen Gewächshausheizungen besteht darin, dass sie schnelle und hohe Energie bei sehr niedrigem Verbrauch liefern. Außerdem geben sie den Pflanzen das lebenswichtige CO 2, welches zur Photosynthese benötigt wird.

16. Türchen vom GasProfi24 Adventskalender

Wie viel cm Zwischenraum wird von den GasProfis bei der Verwendung von Gasheizpilzen empfohlen?

  1. kein Zwischenraum (Lösungsziffer 1)
  2. 30 cm ( Lösungsziffer 2)
  3. 50 cm (Lösungsziffer 3)

Türchen Nr. 17: Nikolausgewinnspiel: Gewinner steht fest

Das Nikolausgewinnspiel ist beendet. Um einen der tollen Preise zu gewinnen hatte das GasProfi24-Team darum gebeten per Kommentar mitzuteilen, welcher GasProfi24-Blogbeitrag bisher am besten gefiel. Zu Gewinnen gab es 2 Freikarten für die Eisbahn Bonn Ice im Stadtgarten und 2 Tickets für das Grillseminar Genial Grillen. Auch wird beim GasProfi24 Adventskalender fleißig weiter gerätselt mit dem 17. Türchen.

„Persönlich fand ich den Eintrag wie Gasregler im Haus installiert werden am interessantesten (http://blog.gasprofi24.de/gasregler-im-haushalt-richtig-anschliessen). Meine Eltern haben nämlich die Überlegung gehabt und dort finden sich ja viele realistische Tipps. 😉 Insgesamt hat mir aber die ganze Sicherheitskategorie sehr gut gefallen.“

Dieser Kommentar erreichte uns von Xenia Schmidt. Herzlichen Glückwunsch Frau Schmidt zum Gewinn der Freikarten für die Eisbahn Bonn Ice im Stadtgarten. Auch im nächsten Jahr wird das GasProfi24-Team neue Beiträge zur Sicherheitskategorie auf dem GasProfi24-Blog veröffentlichen.

Alter-Gasregler-Austauschen-Gasprofi24-Blog-Maerz_1

GasProfi24  veranstaltete im letzten Jahr viele Gewinnspiele auf dem GasProfi24-Blog. Um genau eine dieser Aktionen geht es bei dem 17. Türchen des GasProfi24 Adventskalenders.

17. Türchen GasProfi24 Adventskalender

Wie viele VIP-Tickets verloste GasProfi24 für die Bonner Klangwellen 9punkt13?

  1. 4 Tickets (Lösungsziffer 13)
  2. 1 Ticket (Lösungsziffer 14)
  3. 2 Tickets (Lösungsziffer 15)

Türchen Nr. 18: Thomas Heinzle und das Thema Wintergrillen

Das Gas Profi24-Team lernte Thomas Heinzle auf der spoga+gafa Messe in Köln im September kennen. Zum Thema Wintergrillen kam man ins Gespräch und GasProfi24 stellte erfreut fest, dass noch mehr Leute die Ansicht teilen den Grill das ganze Jahr über nutzen zu können. Auf dem GasProfi24-Blog wurde Thomas Heinzle mit einem Interview vorgestellt. Aber auch über sein Kochbuch Wintergrillen wurde berichtet. Zusätzlich dazu beantwortete Herr Heinzle Fragen der Leser.

Beim 18. Türchen des GasProfi24 Adventskalenders dreht sich heute alles um Thomas Heinzle und sein Kochbuch. Rätseln Sie weiter mit.

ThomasHeinzle

Ein leidenschaftlicher Griller

Als Blog des Monats wurde der qualitfizierte Grill- und BBQ-Trainer Thomas Heinzle mit www.grillwerkstatt.at auf dem GasProfi24-Blog vorgestellt. Nach der Teilnahme an einem Grillseminar vor etwa 12 Jahren, welches ihn im Ablauf und der Qualität des Kurses nicht überzeugte, organisierte der ambitionierte Griller sein erstes eigenes Grillseminar. In den darauffolgenden Jahren wurden die Grillseminare immer mehr ein Teil seines Lebens. Neben diesem festen Bestandteil seines Lebens nimmt Herr Heinzle regelmäßig an Meisterschaften teil und ist mehrfacher Titelträger bei nationalen Grill-Turnieren und sogar BBQ-Weltmeisterschaften (Team: Tom’s Grillwerkstatt). Der Meister selber kann nicht auf einen Grill, Grillzange, Handschuhe, ein scharfes Messer und gute Zutaten verzichten Wenn es bei Ihm einmal schnell gehen muss, dann wird ein gutes Steak von Rind oder Hirsch auf den Grill gelegt.

Grillbuch Wintergrillen

Mit dem Kochbuch Wintergrillen von Thomas Heinzle können sich die Leser auf eine ehrliche Lektüre freuen. Thomas Heinzle hatte das Ziel mit dem Buch Rezepte zu präsentieren, welche von jedem einfach nachzugrillen sind. Dies ist Ihm auf 160 Seiten gelungen. Leser des Buches werden langsam an das Thema Wintergrillen mit einem 27 Seiten Intro herangeführt. Hier werden nicht nur Tipps zur Wahl des richtigen Grills und des Zubehörs mit auf den Weg gegeben, sondern auch das Thema Sicherheit und Garzeiten werden aufgegriffen. Herr Heinzle war es wichtig seine Einstellung zu Qualität, Tierhaltung, Zutaten und Regionalität zu vermitteln. Nach dieser Einführung erwarten einen leckere Rezepte wie zum Beispiel Lebkuchen im Räucherspeck, gefüllte Wildente und Chili-Birnen. Die Liste ließe sich ewig fortsetzen. Wer da keinen Hunger bekommt und den Grill sofort anwirft – dem können wir auch nicht mehr helfen ;-). Eine klare Empfehlung vom GasProfi24.

Daten:
Wintergrillen von Thomas Heinzle
160 Seiten, 138 farbige Abbildungen, 210 x 260 mm, Paperback: 19,99 €
ISBN-Nr.: 978-3-86852-783-4

18. Türchen des GasProfi24 Adventskalenders

Wie viele Seiten hat das Buch „Wintergrillen“ insgesamt?

  1. 160 Seiten (Lösungsziffer 4)
  2. 260 Seiten (Lösungsziffer 5)
  3. 27 Seiten (Lösungsziffer 6)

Türchen Nr. 19: Heizen mit Gas: Tischfeuer

Im Monat Oktober stellte GasProfi24 Ihnen das Produkt des Monats den Lounge-Feuertisch vor. Das Tischfeuer ist nicht nur ein beliebter Nebendarsteller bei Fotoshootings im Shaker‘s in Bonn, sondern erfreut sich allgemeiner Beliebtheit. Das innovative Produkt ermöglicht lange gemütliche Abende im Freien ohne wärmende Decken. Einmal auf den Knopf der Piezozündung gedrückt und schon verbreitet die gasbetriebene Feuerstelle eine wohlige Wärme. Bei dem heutigen 19. Türchen des GasProfi24 Adventskalender geht es genau um diese Tischfeuer.

Gartenfeuer.Loungetisch.gasprofi24.Bild2

Eine gemütliche Feuerstelle mit Ambiente

Ganz ohne störenden Rauch oder auch ständigem Nachlegen von Feuerscheiten schafft die natürlich wirkende Flamme eine beeindruckende Wärme in gemütlicher Atmosphäre. Der 19 KW-Brenner lässt sich auf die gewünschte Temperatur und Größe der Flamme einstellen. Somit gehören funkensprühendes Holz und nachglühende Asche der Vergangenheit an. Auch im Design besticht das gasbetriebene Produkt und bietet mit verschiedenen Ausführungsvarianten bestimmt für jeden Interessenten das Richtige. So haben Sie nicht nur die Wahl zwischen verschiedenen Größen, sondern auch in Farbe und Material werden Ihnen verschiedene Varianten geboten – egal ob Sie nun viel Platz haben oder auch nach einem Aufsatz für Ihren vorhandenen Tisch suchen. Die CE-Zertifizierten Geräte stehen für sichere und geprüfte Qualität.

Terrassenstrahler vs. Gartenfeuer

In der GasProfi24 Shop-Kategorie Heizen lassen sich neben den Tischfeuern viele verschiedene Gasgeräte finden, wie zum Beispiel Außenwandöfen, Heizgebläse und Infrarotstrahler. Die Frage wann man besser ein Tischfeuer verwendet und welche Vorteile für die Verwendung eines Terrassenstrahlers sprechen, veranlasste uns auf dem GasProfi24-Blog einen kleinen Vergleich zu starten: Tischfeuer vs. Terrassenstrahler.

Tischfeuer können mit handelsüblichen Propangasflaschen in verschiedenen Größen (5 kg, 11 kg und 33 kg) betrieben werden. Die Strahlungswärme der Geräte reicht ca. 2-3 Meter im Radius. Größter Vorteil: Sie sparen sich die Anschaffung eines Tisches, wenn Sie sich für eines der größeren Modelle entscheiden, z.B. das Model Angolo Teak.

Terrassenstrahler hingegen punkten mit schlanken Design und einer Strahlungswärme in einem Radius von bis zu 9 Metern. Auch ist ein Standortwechsel des Strahlers ist einfacher mit dem mitgelieferten Rollenkit. Der GasProfi24-Shop bietet Gasheizstrahler und Terrassenstrahler in verschiedenen Varianten – hier ist sicherlich auch für Sie die passende Wärmequelle dabei.

Fazit des Vergleichs

Die richtige Wahl des Gerätes hängt von der Verwendung der Wärmequelle ab. Für eine Lounge-Ecke ist das Tischfeuer die richtige Wahl. Hier hat man gleichzeitig auch eine Abstellfläche und nicht umsonst werden die Geräte Ambientefeuer genannt. Haben Sie allerdings vor eine größere Fläche aufzuwärmen, dann ist ein Terrassenstrahler die bessere Wahl. Der Radius der erzeugten Wärme reicht 9 Meter und auch die mobile Verwendung ist ein großer Vorteil.

19. Türchen des GasProfi24 Adventskalenders

Wie weit reicht die Strahlungswärme der Tischfeuer im Radius?

  1. 9 Meter (Lösungsziffer 7)
  2. 5-6 Meter (Lösungsziffer 8)
  3. 2-3 Meter (Lösungsziffer 9)

Türchen Nr. 20: Rauchmelder als Lebensretter

Seit dem 01. April 2013 besteht nun auch in NRW die Rauchmelderpflicht. Anlässlich dieser Regelung stellten wir Ihnen im Juli den Rauchmelder als Produkt des Monats vor – genauer den Rauchmelder BR 1221 extra longlife von Brennenstuhl. Die neue Vorschrift der Nutzung von Rauchmeldern gilt aber zunächst nur für Neubauten. Bis zum 01.01.2017 besteht eine Übergansfrist für die Eigentümer und Mieter von Bestandsimmobilien zur Nachrüstung. Dann müssen in Räumen wie Kinderzimmern, Schlafzimmern und Fluchtwegen Rauchmelder an den Decken angebracht sein.

Um diesen wichtigen Lebensretter geht es auch beim 20. Türchen des GasProfi24 Adventskalenders – wie immer am Ende des Artikels ;-).

Rauchmelder sind Pflicht GasProfi24

Nicht nur die Anschaffung ist wichtig

Allein im vergangenen Jahr starben mehr als 550 Menschen bei Bränden. Gefährlich ist hierbei nicht die Hitze, sondern das Einatmen der giftigen Dämpfe. Daher ist die klare Empfehlung der GasProfis nicht bis zum Ende der gesetzten Frist zu warten, sondern sich rechtzeitig um die Beschaffung eines hochwertigen Rauchmelders zu kümmern. Neben der Anschaffung ist vor allem die Überlegung, wo das Gerät montiert wird, die Wichtigste. Der Montageort sollte so gewählt sein, dass der Melder bei Feuer den entstehenden Rauch so früh wie möglich erfassen kann und somit auch der Alarm frühzeitig ausgelöst wird. Aber auch schon der Dampf eines Wasserkochers kann den Rauchmelder Alarm schlagen lassen, daher müssen Sie genauestens den vorgesehen Einbauort abwägen. Auch empfehlen wir die Geräte regelmäßig zu entstauben, um eine Verstopfung der sensiblen Sensoren zu vermeiden. Die DIN 14676 fasst alle Erfahrungen zur Planung, Montage und Wartung von Rauchmeldern zusammen.

In Deutschland müssen die Eigenschaften der Rauchmelder der DIN14606 entsprechen, diese muss auch auf der Verpackung angegeben sein. Zusätzlich weisen die CE Kennzeichnung und das VdS Zeichen auf eine sichere Qualität hin.

GasProfi24 empfiehlt Brennenstuhl Rauchmelder BR8221 extra longlife

Eine klare Empfehlung gibt GasProfi24 für Rauchmelder mit einer Betriebsdauer von 10 Jahren. Somit sparen Sie sich das lästige Batteriewechseln. Ein Beispiel dafür ist der BR8221 extra longlife von BRENNENSTUHL, der eine fest im Gerät verbaute 3 V Lithium Batterie vorweist. Das Gerät signalisiert mit seinem akustischen Alarm in einer Lautstärke von 85 dB Gefahr. Die Funktion des Lebensretters können Sie mit einem einfachen drücken auf den Testknopf überprüfen.

20. Türchen GasProfi24 Adventskalender

Wie lange ist der Rauchmelder BR8221 extra longlife von BRENNENSTUHL ohne Batteriewechsel betriebsbereit?

  1. Ein Jahr (Lösungsziffer 5)
  2. Zehn Monate (Lösungsziffer 6)
  3. Zehn Jahre (Lösungsziffer 7)

Türchen Nr. 21: OCB Pitmaster Crew

Zu Beginn des Jahres 2013 stellte GasProfi24 das Outdoor-Cooking-Blog als Blog des Monats vor. Aus dem guten Kontakt in der Online Welt entstand sehr schnell auch in der Offline Ebene eine spannende Zusammenarbeit. Mittlerweile sind Bastian, Christian und Martin sind das OCB Pitmaster Crew powered by GasProfi24-Grillteam und berichten von Ihren Teilnahmen an Events und Meisterschaften auch auf dem GasProfi24-Blog.

Aber alles der Reihe nach. Aber passen Sie gut auf, denn am Ende des Artikels wartet das Rätsel zum 21. Türchen des GasProfi24 Adventskalenders auf Sie.

OCB Pitmaster Crew powered by GasProfi24

Blog des Monats: Outdoor-Cooking.de

Bastian, Christian und Martin sind leidenschaftliche Outdoormenschen, zusammen mit der Begeisterung fürs Kochen und einer Affinität zum Web 2.0 war bald das Outdoor-Cooking-Blog entstanden. Im Interview erwähnen der Fotograf, der Industriemeister Chemie und der Akustikingenieur das der Name des Blogs Programm ist und Grillen oder auch Kochen unter freiem Himmel schon eine kleine Herausforderung sein kann. Selbst in Schweden bei -10°C wurde Rüherei mit Speck am Lagefeuer zubereitet. In ganz extrem Fällen wird dann aber auch mal das Indoor-Cooking angewendet. Bei den Jungs stehen ganz klar klassische Steaks oben auf der Favoritenliste, aber auch Gerichte die „low & slow“ zubereitet werden, wie zum Beispiel Pulled Pork sind mit die Lieblinge unter den Grillgerichten.

Das Grillteam OCB Pitmaster Crew

Die Idee zum eigenen Grillteam entstand als Bastian, Christan und Martin entdeckten, dass die Welt der Grillwettbewerbe eine lebendige Szene ist. Neben dem Vorhaben Kontakte zu knüpfen, wollten die Jungs vor allem sich selbst treu bleiben und den Fokus auf den ganz klassischen und bodenständigen BBQ legen. Unterstützt von GasProfi24 mit einem NAPOLEON LE3 konnte die Crew auch gleich ordentlich Gas geben ;-).

Die OCB Pitmaster Crew berichtet

Auf dem GasProfi24-Blog berichtete die OCB Crew ausführlich über ihre Erlebnisse auf den einzelnen Veranstaltungen. Als einer der ersten Termine war die Abenteuer & Allrad Messe im nordbayrischen Bad Kissingen bei den 3, wie jedes Jahr, fest eingeplant. Der NAPOLEON LE3 von GasProfi24 war gut verstaut und los ging es zur größten Allrad und Fernreisemesse. Gerichte wie gesmokter Lachs und Schrimps, Spare Ribs und Pulled Pork standen unter anderem auf der Speisekarte – der Grill lief quasi ununterbrochen ;-).

Ein Highlight war die 6. Bergisch BBQ Grillmeisterschaft in Odenthal. Die Gasgrills liefen auf Hochtouren, Beilagen wurden hergerichtet und das Fleisch brutzelte bis zur Perfektion. Am 14. Juni fand diese Grillmeisterschaft statt und die OCB Pitmaster Crew war dabei. In 3 Gängen präsentierten die Jungs auf ihrem ersten Grillwettbewerb ihr Können und erhielten in der Gesamtbewertung den 13. Platz.

Bei der Open BBQ Veranstaltung der Firma Jordan Öl aus Sölingen eine Woche später, betrat die OCB Pitmaster Crew neues Terrain und unterstütze das Catering. Es wurden unter anderem leckere Feta-Gemüse-Spieße vom Grill zubereitet. Das Rezept hierfür finden Sie auf dem outdoor-cooking-blog.de.

Das GasProfi24-Team freut sich schon im neuen Jahr 2014 auf spannende Berichte ;-).

21. Türchen des GasProfi24 Adventskalenders

Wo fand die 6. Bergisch BBQ Grillmeisterschaft statt?

1. Bad Kissingen (Lösungsziffer 15)
2. Sölingen (Lösungsziffer 16)
3. Odenthal (Lösungsziffer 17)

Türchen Nr. 22: Rezept: Weißer Glühwein mit Ahornsirup

Möchten Sie auch in den heimischen vier Wänden einen Glühwein trinken? Da hat GasProfi24 einen leckeren Rezeptvorschlag: Probieren Sie statt eines normalen roten Glühweins doch einmal einen weißen Glühwein mit Ahornsirup aus.

Vielen Dank an Bianca Matthée von www.elbcuisine.de.

Türchen Nr. 23: 10 Jahre BonnGas

Im Blog-Jahresrückblick und somit auch im GasProfi24 Adventskalender darf natürlich das Jubiläum von 10 Jahre BonnGas nicht fehlen. Am 1. April 2003 eröffnete der Geschäftsführer Sascha Busch mit seinem Team die Geschäftsstelle BonnGas Busch e.K. im Bonner Stadtteil Endenich, die bis dato eine Niederlassung von Knauber Gas war. Werfen wir doch noch einmal einen kurzen Blick in die letzten 10 Jahre von BonnGas. Lesen Sie aufmerksam mit, denn irgendwo finden Sie Antwort zum 23. Türchen des GasProfi24 Adventskalenders. Das Rätsel ist wie immer am Ende des Artikels.

BonnGas Team

Eröffnung von BonnGas und Erweiterung des Angebotes

Nach tagelanger Vorarbeit in denen das Team die Geschäftsräume gereinigt hatte, ein EDV-System installiert wurde, Beschilderungen und Preise angebracht wurden konnte BonnGas am 1. April 2003 die Türen der Geschäftsräume öffnen. Im Laufe der Zeit nahm der Bedarf an Auslieferungen zu, daher wurde auch bald schon der Fuhrpark ausgebaut. Die Genehmigung für Propangasflaschen-Füllstelle ermöglichte die Eröffnung solch einer Anlaufstelle vor allem für Camper. Auch eine Anlage zum Befüllen von Co2 Flaschen erweiterte das Angebot von BonnGas und versorgt seit dem Gastronomen, Getränkehändler, und Aquaristen mit diesem wertvollen Gas. Mit der gegründeten Autogas-Vertrieb-Bonn GmbH wurden mehrere Flüssiggas-Tankstellen im Kölner Raum errichtet, die mittlerweile von Eigentümern betrieben werden. Auch unter BonnEnergie wurden Großprojekte im Bereich Photovoltaik Anlagen realisiert.

BonnGas Außendienst im Einsatz

Die wachsende Produktpalette und der Ausbau der Liefergebietes verlangte nach einem Kundenbetreuer im Außendienst, der sich vor Ort um die Belange kümmert und die Kunden im Umgang mit den Geräten schult. Mehr und mehr hat es sich das Team von BonnGas zur Aufgabe gemacht Gasgeräte und gasführende Leitungen zu prüfen. Prüfungen nach BGV D34 und G607 führen mittlerweile 3 Sachkundige (Sven Kaysser, Ingo Klein und Sascha Busch) durch. Um Kunden Mehrwerte zu bieten werden auch Schulungen, Grillseminare oder Info Abende auf dem Gelände von BonnGas Busch e.K. angeboten.

Der eigene Webshop

Online ist BonnGas mit einem eigenen Webshop www.gasprofi24.de unterwegs. Mittlerweile werden 10 Verkaufsländer betreut und fast täglich 100 Pakete versendet. Dabei hat sich BonnGas/GasProfi24 auf das Versenden von Gefahrgut spezialisiert und versorgt die Kunden mit gefüllten Propangasflaschen, technischen Gasen wie Sauerstoff, Acetylen oder Schutzgas und Co2.

Das BonnGas/GasProfi24 Team freut sich schon auf die nächsten 10 Jahre!

23. Türchen GasProfi24 Adventskalender

Wann war die Eröffnung von BonnGas Busch e.K.?

  1. 1. April 2013 (Lösungsziffer 8)
  2. 1. April 2000 (Lösungsziffer 9)
  3. 1. April 2003 (Lösungsziffer 10)

Türchen Nr. 24: Weihnachtsgrüße und guten Rutsch ins neue Jahr

Unfassbar wie schnell ein Jahr vorbei geht. Das Blog von GasProfi24 hat es uns ermöglicht von Erlebnissen zu berichten, neue Kontakte zu knüpfen und selber auch interessante Geschichten zu erfahren. Die Weihnachtszeit ist die Zeit zum reflektieren und mit dem letzten Türchen des GasProfi24 Adventskalenders endet auch der Blog-Jahresrückblick der etwas anderen Art. Das wirklich allerletzte Rätsel zum 24. Türchen finden Sie im folgenden Abschnitt des Artikels.

Das GasProfi24-Team wünscht Ihnen und Ihrer Familie ein besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest. Kommen Sie gut ins neue Jahr 2014 und wir freuen uns darauf ab Januar weitere spannende Erlebnisse und Projekte auf dem GasProfi24-Blog mit Ihnen zu teilen.

Weihnachten by_Lilo Kapp_pixelio.de

24. Türchen des GasProfi24 Adventskalenders

Leider sind uns die Fragen ausgegangen ;-).

Lösungsziffer 24

GasProfi24 Adventskalender 2013

Letztes Türchen – nun heißt es alle Lösungsziffern addieren.

Einsendeschluss ist der 07.01.2014. Das GasProfi24-Team drückt Ihnen die Daumen.

Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Rätselauflösung und Bekanntgabe der Gewinner

24 Türchen mit teilweise kniffligen GasProfi24-Rätseln – das war der etwas andere Jahresrückblick in Form des GasProfi24 Adventskalender 2013. Der Weihnachtsmann hatte extra für dieses Gewinnspiel ein paar Geschenke bei GasProfi24 abgegeben und um eines dieser tollen Pakete zu erhalten, musste man die fortlaufenden Rätsel der Adventskalendertürchen lösen. Die Lösungen sollten anschließend addiert und dann bis zum 7. Januar per Mail an Gasprofi24 geschickt werden. Auf diesem Weg erreichten uns viele Einsendungen und wir möchten die Gelegenheit nutzen uns bei Ihnen für die Teilnahme zu bedanken ;-).

Die richtige Lösungssumme beträgt 250 und wurde auch von vielen Teilnehmern des Adventskalenders richtig errechnet. Das Losverfahren entschied darüber welcher Gewinner welchen Preis nachträglich noch unter den Weihnachtsbaum gelegt bekommt.

Vielen Dank noch einmal für alle Einsendungen. Folgend finden Sie eine Auflistung der Gewinner mit den jeweiligen Preisen:

  • Jens Junker: Butajet Turbo-Lite, Micro-Lötbrenner (Firma Sievert)
  • Claudia Schulte: Terrassenheizer Typ Elegance (Firma Enders)
  • Reinhold Herden: Steak Champ Thermometer (Firma SteakChamp)
  • Alex Steeg: Solar-Kopfhaube 9-13 ADIN Typ Conti Weld (Firma. SZ)
  • Nicole Gleich: Ballonteam, Kit 30 (Firma S+E)
  • Martin Scholzen: Butajet Turbo-Lite, Micro-Lötbrenner (Firma Sievert)
  • Josef Willms: Kohlegrills (Firma TGO)
  • Die Elchbande: Kohlegrill, Typ Montenegro (Firma Activa)
  • Monika Donner: Ballonteam, Kit 30 (Firma S+E)
  • Bianca Matthée: Terrassenheizer Typ Activa Nr. 13850 (Fa. Kayser-Werke, Dortmund)

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Ihr Gas Profi24-Team

Ähnliche Beiträge auf dem GasProfi24-Blog

In Kategorie: Events, Gasprofi-Team, News

Über den Autor

Veröffentlicht von

Inhaber und Geschäftsführer von Bonngas und gasprofi24.de. Seit Dezember 2012 auch aktiver Blogger auf diesem Kanal und auf: Google+

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.