NAPOLEON Grillsaucen für ein leckeres Burger-Rezept

Sommerzeit ist Grillzeit! Bei dem aktuellen Wetter erst recht. Und was passt dazu besser als ein leckerer, saftiger Burger? Richtig, ein leckerer, saftiger Burger. 😉 Für den besonderen Pfiff empfiehlt sich die Verwendung von den neuen NAPOLEON Grillsaucen. Für jeden Geschmack findet sich unter den 3 verschiedenen Saucen das Passende.

NAPOLEON Grillsaucen GasProfi24.de

  • NAPOLEON Fruit Sauce: Die fruchtige Fruit Sauce mit Apple Cider aus Canada schmeckt warm, genauso gut wie kalt.
  • NAPOLEON BBQ Sauce: Eine BBQ Sauce mit kanadischem Ahornsirup aus Canada hat einen leicht rauchigen Geschmack mit einer geringen Schärfe.
  • NAPOLEON Steak Sauce: Köstliche Steak Sauce mit Cranberrysirup auch aus Canada besticht durch seine anfängliche Schärfe.

Die Grillsaucen wurden von Andreas Rummel exklusiv für Napoleon kreiert. Der deutsche Grillexperte tourt derzeit durch TV-Shows aller Art und betreut aber auch das Genial Grillen Seminar von GasProfi24. Egal ob Fleisch, Fisch, Gemüse oder Früchte – alles wird vor den Augen der Zuschauer in köstliche Gerichte verwandelt. Für Ihren nächsten Grillabend haben wir passend zu den Saucen ein kleines Rezept für Sie. Wir wünschen ein gutes Gelingen.

Rezept für den perfekten Burger

NAPOLEON Grillsaucen für Burgerrezpt  - www.gasprofi24.de - (c) 2013 Sven Giese - 2

Zutaten für 6 Personen:

  • 1 kg durch den Fleischwolf gedrehtes Steak
  • 70 ml Napoleon Steak Sauce oder auch Napoleon BBQ Sauce
  • 35 ml Napoleon klassische Gewürzmischung oder eine andere handelsübliche Gewürzmischung
  • 1 Ei
  • 1 Scheibe Toastbrot
  • 1 Zwiebel in Würfel gehackt
  • 1 fein gehackte Knoblauchzehe
  • 10 ml Dijonsenf
  • 6 Scheiben Cheddarkäse
  • Je nach Geschmack können auch noch Salat, Gurken und Tomaten als Belag dienen
    6 Hamburger-Brötchen
  • Butter

Zubereitung des Burgers

Ruck zuck haben Sie und Ihre Familie einen leckeren Burger auf dem BBQ Tisch. Zuerst weichen Sie das Toastbrot in etwas Wasser ein. Anschließen das Steak-Hack, die Napoleon Steak-Sauce, 2 Esslöffel Napoleon Gewürzmischung, das Ei, das eingeweichte Toastbrot, die fein gehackten Zwiebelwürfel, die fein gehackte Knoblauchzehe und den Dijonsenf in eine Schüssel geben. So lange die Masse gut durchkneten bis alle Zutaten gut durchgemengt sind. Aus der Masse können Sie 12 gleichmäßige Hamburger formen. Wenn Sie Zeit haben, dann lassen Sie diese am besten auf einem mit Backpapier ausgelegten Tablett eine Stunde im Kühlschrank ruhen.
NAPOLEON Grillsaucen für Burgerrezpt  - www.gasprofi24.de - (c) 2013 Sven Giese - 1Jetzt ist es Zeit den Grill auf mittelhoher Stufe vorzuheizen. Die noch rohen Hamburger mit etwas Pflanzenöl einsprühen und je nach Geschmack kann auch noch ein bisschen von der Gewürzmischung zur Würzung verwendet werden. Legen Sie die Hamburger von jeder Seite 4 bis 5 Minuten auf den Grill, bis sie „medium“ sind. Für den besonderen Geschmack belegen Sie die Hamburger jeweils mit einer Scheibe Cheddarkäse. Anschließend kommt der Hamburger noch einmal kurz auf den Grill bis der Käse geschmolzen ist.

Die Innenseite der Hamburger-Brötchen jeweils mit Butter bepinseln und auf den Grill legen, bis die Brötchenhälften knusprig und goldbraun sind. Jetzt kommt das Grand Finale: Belegen Sie gerösteten Brötchen mit den Hamburgern und je nach Belieben mit Salat, Gurken und/oder Tomaten. Einmal kräftig reinbeißen und schon ist die Welt wieder in Ordnung.

NAPOLEON Grillsaucen für Burgerrezpt  - www.gasprofi24.de - (c) 2013 Sven Giese - 4Wir wünschen guten Appetit. Die oben genannten Grillsaucen finden Sie übrigens auch in unserem Online-Shop: https://www.gasprofi24.de/grillen/grillsaucen-marinaden/

Ähnliche Beiträge auf dem GasProfi24-Blog

In Kategorie: Grillen

Über den Autor

Veröffentlicht von

Inhaber und Geschäftsführer von Bonngas und gasprofi24.de. Seit Dezember 2012 auch aktiver Blogger auf diesem Kanal und auf: Google+