10 Jahre BonnGas – Ein Dank und Rückblick

entwurf_zweite_4Alles Begann mit einem ersten Logoentwurf. Am 01. April 2003 öffnete BonnGas Busch e.K. das erste Mal die Türen im Bonner Stadtteil Endenich. Was mehr als 20 Jahre eine Knauber Gas Niederlassung war, ging nun in die Hände eines bis dato angestellten Mitarbeiters über. Der ehemalige Mitarbeiter bin ich, Sascha Busch, der Ihnen mittlerweile aus den zahlreichen Berichten hier auf unserem Blog bekannt sein dürfte. In Form einer kleinen Zeitreise möchte ich Sie mitnehmen in das, was in den letzten Jahren geschehen ist, wie sich das Unternehmen entwickelt hat und wie wir gemeinsam mit Ihnen die nächsten 10 Jahre angehen möchten.

01. April 2003 – die Eröffnung von Bonngas

belegschaft_1BonnGas.Laden.Bild4

Mit einem kleinen Team gingen wir vor 10 Jahren ins Rennen. Durch die Übernahme des bestehenden Knauber-Gasgeschäftes war es mir zwar möglich, dieses zu einem Großteil zu bewerten, dennoch war vieles neu und in die Selbstständigkeit stürzt man sich nicht alle Tage. Eine Menge Vorarbeit lag an diesem Tag bereits hinter meinen Helfern und mir. Die Geschäftsräume wurden komplett gereinigt und neu gestrichen. Ein neues EDV System musste installiert und die Infrastruktur dafür geschaffen werden. Artikel sowie Kundendaten wurden bis tief in die Nacht auf die neuen Datenträger gebracht. Beschilderungen, Preisauszeichnungen und Produktinfos mussten auf die neuen Unternehmensfarben geändert werden. Die ersten Wochen und Monate waren spannend. Ich erinnere mich, dass wir erst nach 6 Monaten ein Mahnwesen organisiert hatten, welches seit dem von meiner Schwester Manuela Busch-Büchel, im Rahmen der gesamten FiBu weiter ausgebaut und automatisiert wurde.

Erweiterung des Angebotes – ein größeres Team

BonnGas Team (c) www.bonngas.de

Im Laufe der Zeit versuchten wir auf die Wünsche der Kunden zu reagieren. Der Bedarf an Auslieferungen nahm zu und so war es unbedingt erforderlich unseren Fuhrpark auszubauen und den kleinen Lieferwagen um weitere Fahrzeuge zu ergänzen.

BonnGas Auslieferungsfahrzeug (c) www.bonngas.de

Zudem gab es im Bonner Stadtgebiet keine Propangasflaschen-Füllstelle. Mehrere Jahre hatte unser Vorgänger Flaschen selber aufgefüllt, musste dies aber dann aus Genehmigungsgründen aufgeben. BonnGas erhielt Jahrzehnte später wieder die Genehmigung, eine Füllstelle zu bauen und so füllen wir seit dem Propangasflaschen Just-in-Time auf und erfreuen Camper, die vor Antritt Ihrer Reise noch schnell Ihre Flasche aufgefüllt bekommen. Das Team musste dem entsprechend erweitert werden und André Gensmann wurde als neuer Mitarbeiter für den Bereich Rampe & Auslieferungen eingestellt. Mittlerweile ist Herr Gensmann als Gefahrgutbeauftragter in unserem Unternehmen tätig.

Neue Projekte in der Eifel und zurück zu den Wurzeln in Bonn

BonnGas in der Eifel (c) www.bonngas.de

2006 hatten wir die Gelegenheit einen weiteren Standort der Firma Knauber zu übernehmen an dem ein erweitertes Füllwerk angeschlossen war. Dies wollten wir nutzen, um in die Lohnabfüllung einzusteigen. Leider ließ sich dieser Standort bereits nach kurzer Zeit nicht mehr wirtschaftlich betreiben, so dass wir diesen bereits nach 1,5 Jahren wieder schließen mussten. Um diese Erfahrung reicher, floss seit dem jegliche Energie in den Standort Bonn und in die Erweiterung unseres Angebotes. So wurde zum Beispiel eine Anlage zum Befüllen von Co² Flaschen errichtet, die seit dem die Gastronomen, Getränkehändler und Aquaristen im Großraum Köln/Bonn mit dem wertvollen Gas versorgt.

BonnGas Autogas (c) www.bonngas.de

Zudem wurde unsere Autogastankstelle, die bis zum Zeitpunkt der Erneuerung die älteste LPG-Zapfsäule in der Bonner Region war, an die heutigen, technischen Gegebenheiten angepasst. Mit der neu gegründeten Autogas-Vertrieb-Bonn GmbH errichteten wir mehrere Flüssiggas-Tankstellen im Kölner Raum und lassen diese inzwischen durch Eigentümer betreiben. Unter BonnEnergie wurden mehrere Großprojekte im Bereich Photovoltaik Anlagen realisiert, die heute ebenfalls von neuen Eigentümern betrieben werden.

Autogas Vertrieb Bonn GmbH (c) www.bonngas.debonnenergie (c) www.bonngas.de

Eigener Außendienst und Prüfungen für Gasgeräte in Bonn

Unsere weiter wachsende Palette an Produkten wie Schweißanlagen und den Ausbau des Liefergebietes verlangten, dass ein Kundenbetreuer im Außendienst die Belange direkt vor Ort bespricht und den Kunden in die Handhabung der Geräte einarbeitet. Darum kümmert sich Mark Hermanns, der mittlerweile Fachberater im Bereich Schweißtechnik ist und anhand seiner Gerätevorführungen, Schulungen aber auch Prüfungen für schweißtechnische Anlagen für kompetenten Service in den Einzugsgebieten um Köln und Bonn steht.

Mark Hermanns - BonnGas (c) www.bonngas.de

„Das schönste ist, wenn nach einer Einarbeitung in eine neue Schweißanlage der Kunde das erste Mal selbst mit dem Gerät arbeitet und sich über das Gelingen und das Erlangen von mehr Effektivität freut.“ (Mark Hermanns – Kundenbetreuer im Außendienst)

Gerade das Thema Prüfungen von Gasgeräten oder gasführenden Leitungen haben wir uns in den letzten Jahren mehr und mehr zur Aufgabe gemacht. Sei es gewerblich genutzte Geräte von Schaustellern, Gastronomen, Hotellerie oder aus produzierenden Gewerken. Mit einem Team aus mittlerweile 3 Sachkundigen (Sven Kaysser, Ingo Klein und Sascha Busch) werden Prüfungen nach BGV D 34 und G607 durchgeführt und so können Kunden auch Ihre Campingfahrzeuge auf Gasdichtigkeit bei uns überprüfen lassen.

„Sicherheit steht immer an erster Stelle und wir lassen unsere Kunden erst an Gasgeräte wenn wir uns sicher sein können, selbst das Gerät zu benutzen. Erst dann haben wir unseren Job richtig gemacht“ (Sascha Busch – Inhaber)

Wir müssen da hin, wo der Kunde ist

Wir wollen uns nie ausruhen und suchen stets die Nähe zu unseren Kunden. Dafür gehen wir auch gerne raus aus unseren eigenen Räumen und nutzen Veranstaltungen wie Messen oder Gewerbeschauen, um auf uns und unsere Produkte aufmerksam zu machen. Das daraus entstandene Interesse greifen wir dann auf um dem Kunden dann bei uns durch Schulungen zum Thema Schweißen, Grillseminare oder Info Abende zum sicheren Umgang mit Gasen ein erweitertes Serviceangebot zu bieten.

Gasprofi24.de-Blog - Waffelessen 2012 bei Bonngas  (c) www.bonngas.de

Unser soziales Engagement kommt dabei nicht zu kurz und so unterstützen wir mit dem Einsatz unserer Leihgeräte bereits seit mehreren Jahren Projekte wie den „Bonner Benefizlauf“, sponsern ein Basketball Team aus der Region und sind hier und da im Rennsport unterwegs.

BonnGas.SGSechtem.Bild1

Den stationären Handel nutzen wir auch online

Bereits seit Jahren sind wir neben unserem stationären Handel in Bonn-Endenich auch mit einem eigenen Webshop im Internet unterwegs. Was klein anfing hat mittlerweile eine erfreuliche Größe angenommen und es erreichen uns täglich Anfragen aus ganz Europa.

GasProfi24 _ Logo (c) www.gasprofi24.de

Dietrich Kasper betreut gemeinsam mit Sven Kaysser und Thomas Haase mittlerweile 10 Verkaufsländer, in die täglich mehr als 100 Pakete versendet werden. Um diese Vielzahl an Aufträgen bewältigen zu können, haben wir unsere Abwicklung zu einem Großteil automatisiert. Warenbestände wurden aufgestockt, um den Kunden in der Regel innerhalb von 48 Stunden über unseren Premiumpartner DHL zu beliefern. Dabei haben wir uns auch auf das Versenden von Gefahrgut spezialisiert und versorgen so unsere Kunden mit gefüllten Propangasflaschen, technischen Gasen wie Sauerstoff, Acetylen oder Schutzgas und Co2.

Wir ruhen uns nicht aus und blicken zuversichtlich in die Zukunft

Die vergangenen 10 Jahre haben gezeigt, dass es in der Energiehandelsbranche immer wieder neue Herausforderungen gibt, denen wir uns gerne stellen. Es gilt sich stets zu hinterfragen und stellenweise neu zu erfinden um den Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden. Daher werden wir weiterhin an dem Ausbau unserer Onlineaktivitäten arbeiten, mit Seminaren wie aktuell unserem Grillseminar oder Gefahrgutschulungen regelmäßig neue Mehrwerte für unsere Kunden schaffen. Da unsere Lagerräume bald zu klein sein werden, planen wir bereits neue Strukturen, die uns für die Zukunft noch stärker am Markt agieren lassen. Mehr verraten wir dann zu gegebener Zeit.

Auch an dieser Stelle möchte ich die Gelegenheit nutzen und mich bei meinem Team und den zahlreichen Geschäftspartnern bedanken. Der größte Dank – auch im Namen unserer Mitarbeiter – gilt selbstverständlich unseren treuen Kunden, die uns von Beginn an begleitet haben oder hinzugekommen sind. Der Dank und die Freude, die uns täglich entgegen gebracht wird, sind unsere Motivation weiterhin genau so intensiv und hart an dem Ziel zu arbeiten, für Sie als kompetenter Partner in der Region da zu sein.

Sascha Busch Unterschrift

 Zum Schluss noch ein paar Fotos aus dem BonnGas-Archiv

Ähnliche Beiträge auf dem GasProfi24-Blog

In Kategorie: Events, Gasprofi-Team

Über den Autor

Veröffentlicht von

Inhaber und Geschäftsführer von Bonngas und gasprofi24.de. Seit Dezember 2012 auch aktiver Blogger auf diesem Kanal und auf:
Google+