Florian und Romana Hieß von aufgetischt.net - GasProfi24-Blog

Blog des Monats März: aufgetischt.net

Unser Beitrag zum Blog des Monats März 2018 ist ein echtes Gemeinschaftsprojekt, bei denen vorrangig BBQ-Rezepte „Aufgetischt“ werden.

Was eine Orchidee mit der Entstehung des Grillblogs von Romana und Florian zu tun hat und welches Lieblingsrezept die beiden haben, verraten sie uns im Interview. Viel Spaß beim Lesen!

Interview mit Romana und Florian Hieß

Hallo Romana, hallo Florian! Vielen Dank, dass Ihr Euch Zeit für GasProfi24 nehmt. Erzählt uns doch als erstes bitte, wer Ihr beide seid und wie es dazu kam, den aufgetischt-Blog zu starten.

Ebenfalls ein liebes „Hallo“ an euch! Tja, wir sind zwei BBQ-Fans aus dem schönen Niederösterreich und haben mit unserem Foodblog 2014 ein neues Projekt gestartet. Gemeinsam kochen bzw. grillen wir nun schon seit über 15 Jahren und aus dieser gemeinsamen Leidenschaft ist dann die Idee zum eigenen Blog entstanden.

Dies verbindet für uns aber eigentlich drei unserer größten Hobbies und lässt sich wunderbar als Familie gemeinsam mit unserer kleinen Tochter vereinbaren. Aufgetischt.net gibt uns viel kreativen Spielraum in den Bereichen Kochen, Grillen und Fotografieren….und dann schmeckts natürlich auch noch sehr lecker! 😉

Der Blog selbst war letztlich aber dann ein Geschenk zum ersten Muttertag. Ein QR-Code in einer Orchidee versteckt mit dem Link zur Startseite. Damals halt noch ganz leer, lediglich mit einer persönlichen Message. Seitdem füllt sich die Seite laufend mit neuen Rezepten und Stories über Speisen, die bei uns halt „aufgetischt“ werden.

Florian und Romana Hieß von aufgetischt.net - GasProfi24-Blog

Florian und Romana Hieß von aufgetischt.net – GasProfi24-Blog

Wen möchtet Ihr erreichen beziehungsweise was möchtet Ihr vermitteln und warum?

Die Grundidee war ursprünglich ja, dass wir vor allem Freunde und Familie so mit Rezepten erreichen konnten. Wir haben ein paar Gerichte, auf die wir früher schon oft angesprochen wurden, und so konnten wir diese endlich mal aufschreiben und weitergeben.

Die meisten Rezepte sind bei uns im Kopf und waren mengenmäßig nie irgendwo erfasst. Erst durch das Bloggen haben wir dann angefangen unsere Zutaten abzuwägen, mitzuzählen und vor allem mitzuschreiben. 😉

Mittlerweile wollen wir einfach all jene erreichen, die sich mit dem Bereich BBQ und Grillen auseinandersetzen möchten. Wir möchten mit unserem Blog einfach ein bisschen Mut für neue Rezepte machen und unser „Fieber“, der vor allem für den Grill- und BBQ-Bereich steht, weitergeben. Wir lieben es den Spirit von Feuer, Smokerrauch, Genuss und Familienzeit zu vereinen.

Wir freuen uns dann auch immer, wenn wir im Bekanntenkreis auf ein Rezept angesprochen werden und diejenigen dann ebenfalls davon begeistern konnten.

Avocado-Ei im Speckmantel vom Smoker - GasProfi24-Blog

Avocado-Ei im Speckmantel vom Smoker von aufgetischt.net – GasProfi24-Blog

Grillblog mit Hintergrundwissen – und Schwäche zur amerikanischen Küche

Was macht aufgetischt.net so besonders?

Wir versuchen ständig nicht nur Rezepte zu bloggen, sondern auch das dazugehörige Hintergrundwissen, wenn es um spezielle Themen wie das Räuchern etc geht. Dabei haben wir Rezepte von schnell und einfach bis etwas anspruchsvoller in unserer Auswahl.

Zwischen Bärlauchpasta, Focaccia und Spareribs – habt Ihr da ein Lieblingsrezept?

Die Frage des klassischen Lieblingsrezepts ist immer schwierig, denn es gibt so viele Gerichte, die in unseren „Charts“ um die Plätze kämpfen. Wir denken, es kommt auch immer auf die Stimmung, die Saison und den Anlass an. Unsere Tochter würde jetzt sofort mit „Spaghetti“ antworten. 🙂

Wir genießen ein gutes Stück Fleisch in Form von Steak, Brisket oder Ribs genauso, allerdings essen wir dann auch wieder sehr gerne tagelang vegetarisch. Die bunte Mischung aus neuen Zutaten und altbewährter Hausmannskost macht’s eigentlich aus!

Wenn Ihr Euch entscheiden müsstet: Welche Landesküche ist Euer Favorit?

Ui, das ist eine sehr gute Frage. Ganz spontan ohne viel nachzudenken würden wir jetzt auf die amerikanische Küche setzen: das klassische BBQ mit großen Fleischstücken, die indirekt mit viel Rauch gegart werden.

Und woher kommen die Ideen für die Rezepte? Sind es andere Foodblogs, Restaurantbesuche oder Zeitschriften?

Rezepte und deren Ideen kommen von überall. Gerade in den ganzen Social-Media-Kanälen begegnen wir täglich spannenden Videos und Fotos, die uns inspirieren. Es gibt aber auch Tage, da sind wir mittags von der Arbeit aus Essen und holen uns hier einen Gusto.

Diese Rezepte werden dann meist gleich am nächsten Wochenende versucht nachzukochen, was meist ganz spannend ist, weil wir dann ohne Gerichte einfach drauf los kochen und grillen.

Roastbeef mit Bacon - GasProfi24-Blog

Roastbeef mit Bacon von aufgetischt.net – GasProfi24-Blog

Gasgrill, Smoker und Dutch Oven – gut ausgerüstet ist die halbe Miete

Interessiert uns als GasProfi natürlich brennend 😉 Wie kocht Ihr am liebsten – mit Gas, Strom oder reinem Feuer?

Wir haben hier mittlerweile mehrere Geräte zur Auswahl und je nach Gericht und Zeitrahmen wird entweder der Gasgrill, Smoker, Kugelgrill oder auch der Dutch Oven gestartet bzw. angefeuert. Der Gasgrill ist für die „schnelleren Essen“ im Einsatz. Hier gibt es gerade im Sommer dann oft schon Ham and Eggs oder Pancakes zum Frühstück.

Für Gasgrills haben wir mehrere Aufsätze wie beispielsweise die Planchaplatte oder den Wokaufsatz. Geht es aber um einen Rollbraten, eine Surstelze, Pulled Pork oder Brisket, dann geht’s ganz klar auch ums Feuer machen. 😉

Elektrogrills, müssen wir gestehen, haben wir keinen. Von daher wird mit Strom nur in der Küche gekocht. Alles was wir im Outdoorbereich zubereiten, wird mit Gas und / oder Feuer zubereitet.

Gab es auch schon einmal einen richtigen Grill- oder Koch-Unfall? Also ein Gericht, das Euch völlig misslungen ist?

Klar gibt’s Tage, da läufts weder in der Küche noch im BBQ-Bereich so wie man es sich vorstellt und wie man die Speise gerne hätte. So richtig schlimm, dass wir wirklich was wegwerfen mussten, war es allerdings noch nicht. Da könnten wir uns jetzt beide nicht dran erinnern – oder haben wir es erfolgreich verdrängt?! 🙂 Das Problem ist: Wenn man schon Rezepte so richtig im Kopf hat und ständig probiert, sich zu verbessern und mit Gewürzen zu arbeiten, wird man ja selbst sein stärkster Kritiker.

Habt Ihr einen Geheimtipp für Gewürze oder Zutaten, die einfach jedes Gericht aufpeppen und verfeinern?

Der Geheimtipp liegt für uns darin, dass man sich einfach einmal bewusst trauen soll, neue Gewürze auszuprobieren. Wir haben in unserer Küche mittlerweile einen ganzen Apothekerschrank voll mit verschiedenen Gewürzen. Wir probieren gerade im BBQ-Bereich auch irrsinnig viele Gewürzmischungen von unterschiedlichen Shops aus. Da gibt es echt tolle Produkte zu entdecken.

Ganz nach dem Motto „Gewürze kann man nie genug haben“ nimmt man auch beim Shoppen immer irgendwelche neuen Geschmacksrichtungen mit. 😉  Neben fertigen Mischungen erstellen wir auch unsere eigenen Kreationen an Magic Dust und so weiter.

Gasprofi Dietrich Kasper zum Blog des Monats:
Neben diesem Blog haben wir noch viele weitere Projekte vorgestellt – viel Spaß beim Stöbern auf der Blog des Monats-Übersichtsseite.
Und übrigens: Wir sind immer auf der Suche nach weiteren Blogs. Wenn Sie selbst ein Projekt betreuen, dann bewerben Sie sich!

Wenn Ihr nur drei Lebensmittel auf eine einsame Insel mitnehmen dürftet, welche wären das und wieso?

Avocados, Speck, Eier… damit würden wir schon eine Weile durchkommen 🙂

Gibt es umgekehrt auch ein Gericht oder eine Zutat, das Ihr überhaupt nicht mögt bzw. auf das Ihr ohne Probleme verzichten könnt?

Ganz spontan: Meeresfrüchte und Gerichte mit Innereien. Da gibt’s bestimmt noch mehr, auf das wir gerne verzichten. Grundsätzlich sind wir aber auch bei unserer Tochter sehr bemüht, ihr mit auf den Weg zu geben, dass man gerne vieles probiert und danach erst entscheidet, ob es einem schmeckt oder nicht. Dies funktioniert bislang sehr gut und sie ist tatsächlich offen und probiert sehr viel.

Habt Ihr für 2018 bereits feststehende Pläne oder Veranstaltungen, an denen Ihr teilnehmt?

Pläne gibt’s viele, derzeit sind wir aber mit der Organisation und Planung für die BBQ-Staatsmeisterschaften beschäftigt. Gemeinsam in einem Team von fünf bis sechs Personen soll es 2018 zum zweiten Mal als Teilnehmer zum Event gehen. Wir sind gespannt! Dazu kommen bereits gebuchte BBQ-Weiterbildungskurse und auch die Jurorenausbildung steht heuer noch an. Dazu wird’s natürlich auch Berichte im Blog geben.

Romana, Florian, vielen Dank für Eure Zeit. 🙂

Weitere Informationen über Romana und Florian Hieß

Ähnliche Beiträge auf dem GasProfi24-Blog

In Kategorie: Blog des Monats

Über den Autor

Veröffentlicht von

Inhaber und Geschäftsführer von Bonngas und gasprofi24.de. Seit Dezember 2012 auch aktiver Blogger auf diesem Kanal und auf: Google+