Titelcover Die hohe Schule des Grillens

Buchvorstellung: Die hohe Schule des Grillens von Andreas Rummel, Thomas Vilgis und Carolin Friese

Andreas Rummel ist als Leiter unserer Grillseminare in Bonn ein bekanntes Gesicht in den Räumlichkeiten von BonnGas und GasProfi24. Dass Rummel dabei auch als Autor tätig ist, ist demgegenüber vielleicht weniger bekannt. Nach den beiden Büchern Meister am Grill (2013) und Grillhits für Kids (2010) legt Deutschland Grill- und BBQ-Experte Andreas Rummel nun ein neues Grillbuch vor. In Zusammenarbeit mit dem Physiker Thomas Vilgis und der Fotografin Carolin Friese erscheint im April 2014 im Christian München Verlag nun Die hohe Schule des Grillens. Grund genug, für Sie im Rahmen unserer Buchempfehlungen schon einmal einen ersten Blick in das neue Grillbuch zu werfen.

Cover - Die Hohe Schule des Grillens - gasprofi24.de

Andreas Rummel, Thomas Vilgis und Carolin Friese

Seit über 6 Jahren ist Andreas Rummel, Inhaber mehrerer Grill-Meister- und Rekordtitel, nun schon in Sachen BBQ und Grillen unterwegs, um der unkreativen Grillspießkultur etwas entgegenzusetzen und auch in Deutschland eine vernünftige Grillkultur zu etablieren. Dementsprechend sind die Rezepte des neuen Grillbuchs als Anstoß der eigenen Kreativität betrachtet werden. Für Die hohe Schule des Grillens hat sich Rummel textliche Verstärkung in Person von Thomas Vilgis mit ins Boot geholt. Der Physiker forscht am Max-Planck-Institut in Mainz im Bereich „Soft Matter Food Physics“. In der Hauptsache beschäftigt er sich mit den physikalischen Aspekten des Essens und der Zutaten. Er erklärt, wie verschiedene Reaktionen beim Kochen zustande kommen und wie man Pannen vermeiden kann. Für die geschmackvolle Unterstützung durch Bildmaterial sorgte die Fotografin Carolin Friese. Nach ihrer Ausbildung in Redhill, London und der anschließenden Tätigkeit als Fotoassistentin und freie Fotografin führte sie ihre Karriere nach München. Seit 2012 arbeitet sie vorwiegend im Bereich Foodfotografie, als Inhaberin der Firma Bild und Raum in München, welches Fotostudio und Kochstudio verbindet.

rummel„Grillen ist eine höchst anspruchsvolle, kulinarische abwechslungsreiche und auch in der gehobenen Gastronomie einsetzbare Zubereitungsart von Lebensmitteln.“

(Quelle: Andreas Rummel – Die hohe Schule des Grillens, S. 7)

Die hohe Schule des Grillens in Theorie und Praxis

In der hohen Schule des Grillens verbinden die Autoren gelungen Theorie und Praxis. So werden nicht nur schmackhaft illustrierte Rezepte im Grillbuch geboten, welche wirklich für jeden Grill-Geschmack etwas bieten, sondern das Intro erklärt erst einmal anschaulich die grundlegenden Dinge die jeden Griller interessieren.

Ohne Theorie funktioniert nichts – auch nicht beim Grillen. Auf den ersten 32 Seiten des insgesamt 226 Seiten starken Buches wird dem Leser ein anschaulicher Einstieg in das Thema Grillen geboten. Gas oder Holzkohle, Sicherheit beim Grillen und die Fleischreifung sind nur einige der Punkte, die aufgegriffen werden. Besonders schön gelungen sind die Erklärungen von Thomas Vilgis, der den Leser einmal das Thema Grillen und Kochen aus der Sicht der Physik erklärt. Auch wenn Physik in der Schule vielleicht nicht Ihr Lieblingsfach war, erklärt Herr Vilgis physikalische Grundprinzipien die einem auf Anhieb verständlich und logisch erscheinen.

Nach der gelungenen Theorie kommt das Beste für Rost und Spieß. Egal was man beim nächsten Grillabend auf dem Grill brutzeln möchte, die Autoren bieten f ein passendes Rezept. Schwein, Rind, Lamm und Wild, Geflügel, Fisch und Meeresfrüchte, Vegetarisch und Desserts. Jedes Kapitel hat einen kleinen Einstieg mit Wissenswertes zu den Fleischschnitten und dann geht es auch schon los mit einer bunten und leckeren Rezeptwelt. Teilweise ist man überrascht, wie leicht man das Grillgut mit ein paar einfachen Zutaten aufpeppen kann. Oder auch was alles zusammen auf dem Grill zubereitet werden kann. Hierzu nur die Worte Bacon mit Schokolade ;-). Neben der Angabe zur Zubereitungszeit, sowie der Personenzahl und der gut strukturierten Erklärung zur Zubereitung, bekommt der Leser auch passende und informative Tipps vom Experten. Wenn man dann noch immer keine Lust verspürt den Grill anzufeuern, hilft nur noch das geschmackvolle Bildmaterial der Fotografin Carolin Friese um einem das Wasser im Mund zusammenlaufen zu lassen.

Fazit

Hier wird die Grillzeit stilecht und informativ eingeläutet. Experte Andreas Rummel verrät Tricks und deckt weit verbreitete Grill-Irrtümer auf. Ausführliche und doch leicht verständliche wissenschaftliche Grundlagen, sowie technische Kniffe geben dem Leser eine gute Grundlage für den Start in die Grillsaison 2014. Zu jedem möglichen Grillgut gibt es leckere Rezepte die einen zum Star der nächsten Grillparty werden lassen. Im Hinterkopf immer das Wissen aus dem Kochbuch wie jedes Stück Fleisch und vieles mehr auf den Punkt perfekt serviert werden kann, steht dem Erfolg nichts mehr im Weg. Eine klare Kaufempfehlung!

Bibliografie

Andreas Rummel, Thomas Vilgis, Carolin Friese
Die hohe Schule des Grillens
Das Beste für Rost und Spieß. Rezepte. Tricks. Expertenwissen.

224 Seiten
Ca. 180 Abbildungen,
Format 22,3 x 26,5 cm
Hardcover
ISBN-13: 978-3-86244-589-9

P.S.: Werfen Sie auch einen Blick auf unsere weiteren Empfehlungen für Koch- und Grillbücher auf der entsprechenden Übersichtsseite unseres Blogs

Weitere Informationen zu Die hohe Schule des Grillens

Ähnliche Beiträge auf dem GasProfi24-Blog

In Kategorie: Grillen

Über den Autor

Veröffentlicht von

Inhaber und Geschäftsführer von Bonngas und gasprofi24.de. Seit Dezember 2012 auch aktiver Blogger auf diesem Kanal und auf: Google+