Cover "So grillt die Welt", Ralph de Kok - GasProfi24-Blog
Kommentare 0

Buchvorstellung: So grillt die Welt von Ralph de Kok (Christian-Verlag)

Hand aufs Herz: Was kommt bei Ihnen auf den Grill? Die meisten Gerichte werden deutsche Klassiker sein, eventuell ergänzt durch US-amerikanische Rezepte. Mit der Buchvorstellung „So grillt die Welt“ des niederländischen Autors Ralph de Kok zeigen wir Ihnen ein Werk, das den kulinarischen Horizont garantiert erweitert.

Immerhin dürfen sich Leser (übrigens mit einem Vorwort von Napoleon) auf insgesamt 100 Rezepte freuen: Fleisch, Fisch und vegetarische Gerichte als Vor- und Hauptspeisen, zusammengetragen aus der ganzen Welt.

Über den Autor Ralph de Kok

Als Musiker, der 1988 in die USA ging und dort einige Jahre lebte, kam Ralph de Kok sprichwörtlich auf den Geschmack von BBQ. Nach der Rückkehr in die Niederlande wandte er seine neuen Kochkünste auf die einheimische Küche an. Dabei verstand er Smoker & Co. als eine „Erweiterung“ der klassischen Kochgeräte.

Seine über die Jahren erlernten Fähigkeiten stellt de Kok nicht nur bei Workshops und als erfolgreicher Teilnehmer von nationalen und internationalen Grillmeisterschaften unter Beweis. In letzter Zeit hilft er Restaurants bei der Konzept- und Ideenfindung und ist außerdem als TV-Koch tätig.

Mit diesem Hintergrund liegt es geradezu auf der Hand, dass er sich dem weltweiten Grillen widmet. Herausgekommen ist das vorliegende Buch im Christian-Verlag, das mit „100 internationalen Grillideen“ Lust auf mehr macht.

Dietrich Kasper - GasProfi24 BlogHinweis von GasProfi Dietrich Kasper:
Sie sind auf der Suche nach weiteren Ideen für das nächste BBQ? Dann schauen Sie in unsere Kategorie Grillbuchempfehlungen. Dort finden Sie Fachbücher für Anfänger und Fortgeschrittene zu verschiedenen Themen – egal ob Burger, vegetarisch oder für einzelne Grilltechniken. Ein Blick lohnt sich!

Eine überraschende Weltreise auf dem Grill

Die Unterteilung geschieht grob nach Kontinenten bzw. Erdteilen. Der Autor geht dabei in der Einleitung ausführlich auf die kulinarischen Eigenheiten, beispielsweise häufig genutzte Grilltechniken und traditionelle Gerichte, ein.

Interessant ist, dass Europa mit Abstand den meisten Platz im Buch einnimmt (rund 80 Seiten). Nordamerika mit den USA, das von vielen (eigentlich zu Unrecht) als „Mutterland“ des BBQ angesehen wird, kommt dabei „nur“ auf 22 Seiten. In einer kurzen Abhandlung zum jeweiligen Kapitel geht de Kok dann nochmals genauer auf kulinarische Traditionen nach Ländern oder Regionen (beispielsweise Nord-, Mittel- und Süd-Europa) ein. So erhält der Leser nicht nur einfach Gerichte, sondern auch Hintergrundwissen – top!

Auch was die Rezepte angeht, lässt das Buch nicht zu wünschen übrig. Leser finden hier sowohl Klassiker als auch neue, aufregende Kombinationen. Einige Beispiele sind

  • deutscher Flammkuchen mit Sauerkraut und Wurst,
  • ukrainische Pyrizhky (Brötchen mit Kohlfüllung),
  • US-amerikanischer Catfish,
  • mexikanischer Puerco Pibil,
  • kubanische Tournedos,
  • südafrikanische Springbock-Steaks,
  • chinesische Tintenfisch-Spieße.

So grillt die Welt - Ralph de Kok, Christian-Verlag - GasProfi24-Blog

Dabei ist jedes Rezept mit der jeweiligen Landesflagge gekennzeichnet, aus dem es stammt. Eine sinnvolle Ergänzung zur Kontinent-Aufteilung – und ideal, wenn man im nächsten Frankreich-Urlab eine landestypische Spezialität bestellen möchte.

Die Anweisungen für die Rezepte sind dabei kurz, bündig und präzise. Angaben zur voraussichtlichen Zubereitungsdauer, dem Schwierigkeitsgrad sowie der Personenangabe ergänzen diese Informationen. Ein Nachteil: Auch wenn die meisten Gerichte ansprechend bebildert sind, gibt es Doppelseiten ohne Abbildung. Diese sehen dann „leer“ aus und gehen so etwas unter. Das ist man von anderen Grillbüchern eigentlich anders gewöhnt.

Fazit

Grillen ist die ursprünglichste und früheste Zubereitungsart, die wir Menschen kennen. Dementsprechend haben sich über Jahrtausende in jeder Region der Welt spezifische Eigenheiten herausgebildet, die deutlichen Einfluss auf die heute bekannten Gerichte haben. Ralph de Kok schafft es, dies herauszustellen und einen schmackhaften Streifzug durch insgesamt 36 Länder auf 224 Seiten abzubilden.

Für Leser, die sich besonders einer bestimmten Landesküche widmen möchten, gibt es sicherlich noch detailliertere Werke. „So grillt die Welt“ ist allerdings ein gut beschriebener Startpunkt für alle, die auf der Suche nach Ideen zum internationalen Grillen und auch ein wenig Hintergrundwissen sind. Letztlich leben die Gerichte auch immer von Individualität und Experimentierfreudigkeit – deswegen empfiehlt der Autor selbst ausdrücklich:“Variieren nach Herzenslust erlaubt!“

Cover "So grillt die Welt", Ralph de Kok - GasProfi24-BlogBibliografie:
Ralph de Kok
So grillt die Welt
100 internationale Grillideen

Christian-Verlag, 2017
224 Seiten, ca. 120 Abbildungen
Format 22,7 x 27,4 cm, Hardcover

ISBN-13: 978-3-95961-006-3

Weitere Informationen über Ralph de Kok und „So grillt die Welt“

Ähnliche Beiträge auf dem GasProfi24-Blog

In Kategorie: Grillen

Über den Autor

Veröffentlicht von

Inhaber und Geschäftsführer von Bonngas und gasprofi24.de. Seit Dezember 2012 auch aktiver Blogger auf diesem Kanal und auf:
Google+

Schreibe eine Antwort