Die Features der neuen Gasgrill-Generation

Grillen mit Gas erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Ein Grund: Die Zubereitung von Grillgut ist unproblematisch und schnell. Der Grill ist auf Knopfdruck bereits nach wenigen Sekunden einsatzbereit und vor allem fallen bei der Benutzung eines Gasgrills weniger schädliche Stoffe an als bei einem Kohlegrill. Der Geschmack des Fleisches ist wesentlich natürlicher und aromatischer. Mittlerweile kann auf eine Vielzahl von unterschiedlichen Geräten zurückgegriffen werden und die neueste Generation von Gasgrill besitzt inzwischen eine Reihe von Features, die das Grillen zum Erlebnis machen. Zu den neuen Grill-Features gehören beispielsweise der Infrarot Sizzle Zone Brenner, das Radiant, das Radiant-Brenner-System (RBS) und der Hitzereflektor.

OCB_Gasprofi24_8522

Infrarot Sizzle Zone

Wer überwiegend Fleisch grillen möchte, sollte bei seinem Gasgrill auf eine Infrarot Sizzle Zone achten. In der Infrarotzone ist ein Brenner integriert, der Infrarotstrahlung abgibt. Diese Strahlung sorgt dafür, dass das Fleisch saftig bleibt und nicht austrocknet. Die Infrarot Sizzle Zone eignet sich nicht nur für Würstchen, sondern auch für Steaks und Hühnchen-Fleisch. Mit dem System „Sure Lite“ kann von einem Crossover-Zündsystem profitiert werden, welches den Grill mit einer Elektro-Zündung anfeuert und dabei äußerst effektiv und einfach zu handhaben ist.

Gasgrill Sizzle Zone

Radiant-Brenner-System

Eine besonders beliebte Neuerung ist das Radiant-Brenner-System (RBS). Dieses beinhaltet seitliche Keramikbrenner und sorgt für ein schonenderes Grillen. Nach dem Auflegen des Grillgutes sollten Gasgrill-Geräte mit einem Radiant Brenner System auf die kleinste Stufe gestellt werden: Dann gart das Fleisch gleichmäßig und saftig durch. Herabtropfender Fleischsaft wird in einer Grillwanne aufgefangen, wo dieser nicht mehr verbrennen kann. Qualm, Rauch und Stichflammen werden so verhindert. Das Radiant Brenner System eignet sich sowohl für Fleisch, Fisch als auch für Gemüse.

Flav-R-Wave Verdampfungssystem

Neu auf dem Grillmarkt ist auch das Flav-R-Wave Verdampfungssystem. Dieses schützt den Brenner vor herabtropfenden Flüssigkeiten. Die Hitze wird optimal verteilt und regt die tropfende Flüssigkeit zum Verdampfen an: Diese dringt derart ins Fleisch ein, dass ein einzigartiges Aroma entsteht. Mit dem Flav-R-Zone Abtrennungssystem kann von einem Gas-Grill mit unterschiedlichen Wärmezonen profitiert werden. Dieses System trägt dem Umstand Rechnung, dass Gemüse und Fisch auf niedriger Temperatur wesentlich aromatischer zubereitet werden können. Das Flav-R-Zone Abtrennungssystem unterteilt die Garkammern des Grills in unterschiedliche Hitzebereiche und eignet sich deshalb optimal für das Auflegen vieler verschiedener Fleisch-,Fisch- und Gemüsesorten.

Flav-R-Wave Verdampfungssystem

Hitzereflektor

Mit dem Hitzereflektor wird die entstehende Hitze gleichmäßig über das Grillrost verteilt. Hierdurch kann das Grillgut von allen Seiten perfekt durchgegart werden. Besonders empfehlenswert ist auch der Infrarot-Backburner: Der Rückwandbrenner sendet Infrarotstrahlung aus, welche für eine aromatische und saftige Zubereitung des Grillguts sorgt.

Für wen eignen sich diese Feature besonders?

Die Neuerungen auf dem Grillmarkt haben es in sich. Die Zubereitung von Fleisch, Fisch und Gemüse ist dank der vielen verschiedenen Systeme so optimiert worden, dass immer für einen optimalen Geschmack gesorgt wird. Die Handhabung der Grillsysteme ist relativ einfach: Beim Auflegen des Grillgutes müssen im Grunde keine Besonderheiten beachtet werden. Das Radiant-Brenner-System  ist die wohl beliebteste Neuerung auf dem Grillmarkt. In modernen Grillgeräten ist das System ein Muss: Dieses wird auch von Unternehmen wie Metzgereien und Partyservices benutzt. Das Flav-R-Zone Abtrennungssystem sollte dann erworben werden, wenn beim Grillen relativ häufig Gemüsesorten mitgegrillt werden. Die niedrigen Hitzestufen werden in der Regel nur für Rohkost verwendet und sind daher bei überwiegendem Fleischverzehr nicht unbedingt notwendig. Hitzereflektor und Infrarot Sizzle Zone sind bei jedem Grillen zu empfehlen. Diese beiden Technologien verleihen dem Fleisch ein vollkommen anderes Aroma und sorgen für ein gleichmäßiges und sicheres Durchgaren des Fleisches. Der Geschmacksunterschied bei Verwendung der modernen Neuerungen kann im Vergleich zum traditionellen Kohle- oder Gasgrill sehr stark herausgeschmeckt werden.

Fazit

Moderne Gasgrills überzeugen durch ihren vielseitigen Charakter und zahlreiche Features, mit denen  –  unabhängig von den Fähigkeiten des Grillmeisters – so ziemlich jedes Grillgut optimal zubereitet werden kann. Weitere Informationen zu Gasgrills im GasProfi24-Sortiment finden Sie in Sie in unserem Online-Shop. Ider schauen Sie in unserem Bonner Ladenlokal vorbei.

Ähnliche Beiträge auf dem GasProfi24-Blog

In Kategorie: Grillen

Über den Autor

Veröffentlicht von

Inhaber und Geschäftsführer von Bonngas und gasprofi24.de. Seit Dezember 2012 auch aktiver Blogger auf diesem Kanal und auf:
Google+