Bild Napoleon Gasgrill Bedienung - Kaufberatung Gasgrill - GasProfi24 Blog

Gasgrill Kaufberatung 2017: Darauf sollten Sie achten

Sie wollen sich zum Start der Grillsaison 2017 einen Gasgrill anschaffen? In der GasProfi24-Kaufberatung erklärt Ihnen unser Team, auf was Sie beim Kauf achten sollten.

Wenn Sie die genannten Aspekte beachten, finden Sie einen Gasgrill, der Ihren Anforderungen gerecht wird und an dem Sie lange Freude haben werden – unabhängig von Modell oder Preis.

Sicherheit von Gasgrills

Die Gewährleistung eines sicheren Betriebs des Grills steht an erster Stelle. Stellen Sie sich deswegen zunächst folgende Fragen:

Hat der Gasgrill eine CE-Kennzeichnung?

Prüfen Sie zuallererst, ob der Gasgrill mit den Buchstaben CE (Communauté Européenne, frz. für Europäische Gemeinschaft) gekennzeichnet ist. Denn das gibt Ihnen die Sicherheit, dass das Gerät alle Anforderungen der geltenden Richtlinien für Gasgrills der Europäischen Gemeinschaft erfüllt.

Möchten Sie trotzdem einen Gasgrill außerhalb der EU erwerben, sollten Sie sich bewusst sein, dass keine Zertifikate über die Prüfungen existieren, die aber im Versicherungsfall eingefordert werden können. Außerdem benötigen Sie einen passenden Adapter für deutsche Gasflaschen.

Auch unser langjähriger Versicherungspartner Michael Jung von der Allianz empfiehlt immer, einen Gasgrill innerhalb der EU zu kaufen:

GasProfi24-Versicherungspartner Michael Jung:
Ich kann immer nur empfehlen, geprüfte Geräte beim Fachhändler zu kaufen. Ein Gasgrill ohne CE-Kennzeichnung entspricht einfach nicht den europäischen Bestimmungen und somit nicht der EU-Produktsicherheit. Dies liegt ja bereits im Eigeninteresse. Verboten ist aber ein Betrieb solcher Geräte nicht.

Sind Gasschlauch und Gasregler von guter Qualität?

Jeder, der sich einen Gasgrill anschafft, sollte wissen, dass die mitgelieferten Zubehörteile wie Schlauch und Regler leider oft minderwertig sind. Sparen Sie nicht am falschen Ende und tauschen Sie minderwertige Gasschläuche und Druckminderer umgehend aus!

Oft wird seitens der Hersteller und Produzenten an diesen Stellen gespart. Regler und Schlauch halten den Vorgaben des DVGW (Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches) zwar stand, jedoch verhält es sich hier wie mit Reifen am Auto – auch mit den billigsten kann man fahren. Im Test schneiden diese dann aber leider oft schlecht ab.

Einen hochwertigen Schlauch erkennen Sie daran, dass dieser aus einem anderen Material besteht als die günstigen Lösungen. Hochwertige Schläuche haben eine matte Oberfläche, wohingegen die günstigen glänzen. Bei den Druckminderern erkennt man eine hochwertige Qualität an der besseren Verarbeitung, wie zum Beispiel die aus Messing gefertigten Schlauchgewinde. Falls Sie sich bezüglich der Verarbeitung unsicher sind, dann kontaktieren SIe einen Fachmann.

In unseren Ratgeber Gasgeräte und Gastechnik finden Sie unter anderem zu diesem Thema weitere wichtige Hinweise.

Wie sieht das Flammenbild aus?

Im Hinblick auf die Flammen ist es wichtig festzustellen, ob sich diese in einem nutzbaren Bereich bewegen: Sind sie zu klein, geben sie beim Grillen zu wenig Hitze ab, sind sie zu groß, können die Flammen abreißen. Auch die Flammenfarbe sollten Sie sich genauer anschauen:

GasProfi24-Einkaufsleiter Ingo Klein:
Die Flammen eines Gasgrills sind immer mehr bläulich als gelb. Sollte das einmal nicht der Fall sein, dann muss die Sauerstoff- bzw. Luftzufuhr angepasst werden. Beachten Sie außerdem auch unsere Hinweise zum Transport von Gasflaschen im PKW.

Individuelle Anforderungen an Ihren Gasgrill

Haben Sie die grundlegenden Punkte geprüft, können Sie die individuellen Spezifikationen der Gasgrills vergleichen. Stellen Sie sich hierzu vor dem Kauf die folgenden Fragen, um herauszufinden, welcher Gasgrill am besten für Ihre Ansprüche geeignet ist:

  • Fläche: Wie viel Platz haben Sie für Ihren Grill?
  • Personen: Für wie viele Personen grillen Sie normalerweise?
  • Kenntnisstand: Sind Sie Grill-Anfänger, Fortgeschritten oder Profi?
  • Mobilität: Wollen Sie Ihren Gasgrill auf Ausflüge mitnehmen?
  • Funktionen: Soll Ihr Gasgrill besondere Funktionen haben, wie z.B. einen integrierten Drehspieß?
  • Nutzung: Nutzen Sie den Grill privat oder gewerblich?
  • Standort: Steht der Grill im Freien oder geschützt?

Gasgrills für Anfänger

Sie haben weniger Erfahrung im Umgang mit Gasgrills, möchten sich einen zulegen, aber noch nicht so viel dafür ausgeben? Oder Sie haben nicht viel Platz, suchen vielleicht einen Gasgrill für Ihren Balkon? Dann halten Sie Ausschau nach kleineren Grills, deren Seiten abklappbar sind. Ein Beispiel dafür ist der BROIL KING „Gem“ 2015. Für Anfänger bieten die Geräte einen weiteren Vorteil: Die Temperatur kann beim Grillen sehr einfach gehalten werden, da die Wärme nicht durch Öffnungen verloren geht und die Gehäuse die Hitze sehr gut speichern.

BROIL KING Gem 2015 - Kaufberatung Gasgrill - GasProfi24 Blog

Durch einklappbare Seiten auch für Balkons interessant – der BROIL KING Gem 2015

Gasgrills für Fortgeschrittene und Profis

Wenn Sie sich schon mit Gasgrills auskennen, viel Platz zur Verfügung haben und gerne im großen Kreis grillen, bieten sich große Gasgrills mit viel Zubehör an. Modelle wie beispielsweise der Napoleon Prestige P 500 RSIB PSS-1 haben größere Rollen und die Seitenelemente sind optional abklappbar. Zudem gibt es Besonderheiten wie integrierte Drehspieße oder Infrarot-Brenner – alles, was das Griller-Herz begehrt.

Napoleon Prestige P 500 - Kaufberatung Gasgrills - GasProfi24 Blog

Mit Rollen und vielseitig einsetzbar: Napoleon Prestige P 500

Transportable Gasgrills für unterwegs

Eine weitere Möglichkeit, wenn Ihnen nicht viel Platz zur Verfügung steht, sind kompakte transportable Gasgrills. Diese eignen sich außerdem ideal für Ausflüge, weil sie einfach zusammengeklappt und getragen werden können und dank Unterwagen oder aufsteckbaren Standfüßen schnell wieder aufgebaut sind. Ein Beispiel dafür ist der Napoleon TravelQ TQ285X.

Napoleon TQ285X - Kaufberatung Gasgrills - GasProfi24 Blog

Kompakt und ideal zum Mitnehmen: Napoleon TQ285X

Ist der Gasgrill stabil und lässt er sich ordnungsgemäß bedienen?

Wenn Sie einen Gasgrill testen, achten Sie auf eine sichere Beschaffenheit. Überprüfen Sie, ob der Grill stabil genug montiert und die Standfestigkeit hoch genug ist. Falls Rollen vorhanden sind: Machen diese einen hochwertigen Eindruck? Die Stabilität eines Gasgrills sollten Sie aus Sicherheitsgründen niemals vernachlässigen, damit Sie sich und Ihre Mitmenschen beim Grillen nicht in Gefahr bringen.

Dietrich Kasper - GasProfi24 BlogGasProfi24-Vertriebsleiter Dietrich Kasper:
Achten Sie auf eine ordnungsgemäße Bedienbarkeit. Diese ist gegeben, wenn sich die Bedienknöpfe des Grills einwandfrei öffnen und schließen lassen. Dabei sollten auch die Flammen von kleiner bis großer Größe einstellbar sein.

Zubehör für den Gasgrill

Ihr Grill-Equipment können Sie durch eine Vielzahl an Gadgets und Produkten erweitern. Schnell verliert man im Zubehörbereich jedoch den Überblick. Dabei ist am Anfang vor allem eins wichtig: Der Grill selbst. Machen Sie sich daher zunächst mit dem Gerät vertraut und testen Sie es ausgiebig. Im Laufe der Zeit erkennen Sie dann, welche Zubehörprodukte für Sie am meisten Sinn machen.

Dennoch empfehlen wir Ihnen beim Kauf eines Gasgrills eine wichtige Ergänzung:

Abdeckhaube für den Gasgrill

Wenn Ihr Grill im Freien steht, also keinen Schutz vor Witterung durch einen Unterstand oder ähnliches hat, sollten Sie auf jeden Fall daran denken, eine Abdeckhaube zu kaufen. Das verlängert die Lebensdauer Ihres Gasgrills. Achten Sie darauf, dass die Haube auf Ihr Modell passt, aus strapazierfähigem PVC-Material oder Polyester gefertigt sowie UV-beständig ist und eventuell Belüftungslöcher zur Luftzirkulation bietet.

Schlauchbruchsicherung und Sicherheitsdruckregler bei gewerblicher Nutzung

Wer seinen Gasgrill gewerblich nutzt, ist verpflichtet, die berufsgenossenschaftlichen Vorschriften zur Verwendung von Flüssiggas BGV D34 § 9 und 10 zu befolgen: Demnach muss eine Schlauchbruchsicherung nach DIN 30 693 (Schlauchbruchsicherungen für Flüssiggasanlagen) und ein Sicherheitsdruckregler mit Überdrucksicherung verwendet werden. Sowohl der GOK Gewerberegler 50 mbar für 3, 5 und 11 kg Gasflaschen als auch die GOK Schlauchbruchsicherung entsprechen den Sicherheitsvorschriften.

GasProfi24-Gefahrgutbeauftragter Andre Gensmann:
Wir sind der Ansicht, dass die Investition für kleine Bauteile wie die GOK Schlauchbruchsicherung automatisch oder ein Druckregler auch im privaten Bereich viel öfter getätigt werden sollte. Denn diese schützen Sie vor unkontrolliertem Gasaustritt und möglichen Folgeschäden.

Fazit und Checkliste für den Kauf eines Gasgrills

Wir haben an dieser Stelle noch einmal alle wichtigen Punkte für Sie als kurze Checkliste zusammengefasst. Prüfen Sie, ob der Gasgrill diese sechs Punkte erfüllt:

  • CE-Kennzeichnung
  • Stabilität und Standfestigkeit
  • Qualität der Rollen
  • Ordnungsgemäße Bedienbarkeit der Knöpfe
  • Bläuliches Flammenbild
  • Qualität von Gasschlauch und -regler

Diese Checkliste finden Sie hier auch nochmals zum Download:

Wenn Sie darüber hinaus eine persönliche Beratung zum Kauf eines Gasgrills wünschen oder weitere Fragen haben, sind unsere Mitarbeiter gerne für Sie da: telefonisch unter der 0228 / 512 101 oder per Mail an info@gasprofi24.de.

GasProfi24 Geschäftsführer Sascha Busch:
Denken Sie stets daran: Gas ist ein Gefahrengut – die Sicherheit kommt deswegen immer an erster Stelle. Sollten Sie bei der Auswahl des richtigen Geräts unsicher sein oder falls während des Betriebs Fragen auftauchen, dann kontaktieren Sie uns – wir sind gerne für Sie da!

Übrigens: Sie suchen passende Literatur, mit der Sie leckere Gerichte zaubern können? In unseren Grillbuchempfehlungen zeigen wir Ihnen Bücher mit einer Vielzahl an Rezepten – für Einsteiger bis hin zum Grillprofi.

Ähnliche Beiträge auf dem GasProfi24-Blog

In Kategorie: Grillen, Ratgeber

Über den Autor

Veröffentlicht von

Inhaber und Geschäftsführer von Bonngas und gasprofi24.de. Seit Dezember 2012 auch aktiver Blogger auf diesem Kanal und auf:
Google+

1 Kommentar

Kommentare sind geschlossen.