Lötlampen und Gaslötbrenner Ratgeber - GasProfi24-Blog

Ratgeber zu Gaslötbrenner und Lötlampen

Egal ob zum Anzünden von Holzkohlegrills, dem Abbrennen bzw. Entfernen von Lackaufträgen, Gratinieren von Speisen oder dem Vorheizen von Gegenständen (z.B. bei Glühkopfmotoren) – mit Lötlampen bzw. Gaslötbrennern lässt sich eine ganze Menge anstellen.

Dementsprechend erhält auch das GasProfi-Team immer wieder Fragen rund um den (sicheren) Umgang mit diesen Gasgeräten. Da die entsprechenden Antworten auch für andere Leser interessant sein dürften, haben wir an dieser Stelle ein kleines FAQ rund um das Thema zusammengestellt.

Was ist eine Lötlampe?

Lötlampen sind in der Regel kleine, handliche propan- oder butanbetriebener Gasbrenner, weshalb man sie auch als Gaslötbrenner bzw. Lötbrenner bezeichnet. Ihre primären Einsatzgebiete sind die Bereiche Hartlöten sowie Sanitär- und Heizungsinstallation. Mittlerweile erfreuen sich die Geräte inzwischen auch einer ganzen Reihe anderer Anwendungsmöglichkeiten, beispielsweise in der Gastronomie oder im Hobbyeinsatz.

Lötlampe Laser 3000 - Lötlampen und Gaslötbrenner - GasProfi24-BlogLötlampe Laser 3000:
Die Lötlampe Laser 3000 lässt sich kurz und knapp mit folgenden Attributen beschreiben: klein, leicht und leistungsstark. Besonders komfortabel: Die Piezozündung macht das Anzünden mithilfe eines Feuerzeugs unnötig. Ob Hobby oder Gewerbe: diese Lötlampe ist immer eine gute Wahl.

Wie heiß wird ein Gaslötbrenner?

Die durchschnittlich nutzbare Verbrennungstemperatur einer gasbetriebenen Lötlampe liegt zwischen 800°C und 900°C bei gleichzeitig großen Wärmemengen. Beachten Sie hierbei aber bitte, welches Gas zur Anwendung kommt. Während Sie bei einer mit Butan betriebenen Lötlampe eine Flammentemperatur von 1100°C erreichen, kommt die als Ultragas bezeichnete Mischung aus Butan und Propan bei einem Gaslötbrenner auf eine Flammentemperatur von bis zu 2100°C.

Beim Umgang bzw. Nutzung von Propan und Butan gerade in geschlossenen Räumen empfehlen wir Ihnen außerdem Warnmelder, die explosive Gase in der Luft erkennen. In unserer Kaufberatung Gasmelder & Kohlenmonoxidmelder erfahren Sie mehr über Funktionsweise und Montage.

Sortiment von Lötlampen und Gaslötbrenner - GasProfi24-Blog

Welche Kartuschen gibt es?

Neben herstellerspezifischen Systemen haben sich Ansteck- sowie Schraub-/Ventilkartuschen bewährt. Ansteckkartuschen enthalten zumeist Butan. Da der Siedepunkt dieses Gases jedoch bei ca. ± 0°C liegt (und damit vorerst nicht einsetzbar wird), kann es bei kalten Temperaturen zu Problemen kommen. Zudem ist eine restlose Entleerung vor dem Einsetzen einer neuen Kartusche notwendig.

Dagegen enthalten Schraubkartuschen zumeist ein Gemisch aus Butan und Propan, womit sie auch bei Temperaturen um den Gefrierpunkt ohne Probleme einzusetzen sind. Durch die Verwendung eines Ventils ist das Wechseln der Kartusche auch vor der kompletten Leerung möglich.

Was ist beim Arbeiten mit einem Gaslötbrenner zu beachten?

  • Sollten Sie die Lötlampe über Kopf halten, kann je nach Bauart eine Stichflamme entstehen, wobei einige Hersteller dies mittels spezieller Bauteile zu umgehen versuchen. Lesen und befolgen Sie deshalb die Gebrauchsanweisung genau.
  • Bewahren Sie Lötlampen stets an einem trockenen und nicht zu heißen Ort (Negativbeispiel: PKW im Sommer) auf.
  • Halten Sie während der Arbeiten genügend Abstand zu brennbaren Gegenständen.
  • Achten Sie auf eine gute Durchlüftung des Raumes. Verwenden Sie das Gerät idealerweise nur im Freien.
  • Beim Anzünden die Spitze weg von Gesicht und Körper halten.
  • Die Lötlampe sollte beim Befüllen abgekühlt sein.
  • Sollte beim Befüllen Gas austreten, unterbrechen Sie den Vorgang.
  • Rauchen und offenes Feuer ist beim Befüllen verboten.
  • Die heiße Luft überragt die sichtbare Flamme um ca. 5 cm. Es besteht Verbrennungsgefahr.
  • Gaslötbrenner nur an den dafür vorhergesehenen Bauteilen anfassen.

Welcher Gaslötbrenner für welches Anwendungsgebiet?

Jede Lötlampe hat individuelle Stärken. Während einige Modelle sich durch ihre Kompaktheit auszeichnen, punkten andere wiederum mit der entsprechenden Leistungsstärke und einer Vielzahl an Anwendungsgebieten.

Mit Blick auf die im vorliegenden Artikel vorgestellten Produkte empfehlen wir den SIEVERT Power-Jet Ultra eher für den professionellen Handwerker (Heizungs-Sanitär-Installateure, Dachdecker und Elektriker) und die Lötlampe Laser 3000 bzw. CAMPINGAZ Lötlampe VT 2000 PZ für Hobbybastler, KFZ-Arbeiten oder den Gastronomie-Bereich. Verschiedene Geräte stehen auch in unseren Bonner Verkaufsräumen (BonnGas – Immenburgstraße 40, 53121 Bonn) zur Ansicht bzw. zum Antesten bereit.

Ingo Klein - Portrait GasProfi24.deGasProfi24-Tipp von Ingo Klein:
Achten Sie darauf, dass Ihre Lötlampe mit Piezozündung ausgestattet ist. Damit verzichten Sie auf das umständliche Anzünden mit Feuerzeug  und können den Gaslötbrenner so jederzeit in Betrieb nehmen. Alle drei der hier vorgestellten Geräte verfügen über eine solche Zündung.

Kann ich mit einer Lötlampe hartlöten?

Natürlich. Gerade bei der Verarbeitung von großen Werkstücken kommen die Geräte im Zuge des Hartlötens zum Einsatz. Grundsätzlich ist dies mit einer Vielzahl an Modellen möglich, eine entsprechende Leistung vorausgesetzt. Unsere Empfehlung dafür: der SIEVERT Power-Jet Ultra Gaslötbrenner, der in Verbindung mit dem bereits angesprochenen Ultragas mehr als genügend Leistung sowohl für Überkopfarbeiten als auch Hartlötarbeiten mitbringt.

Kann ich meinen Holzkohlegrill mit einem Gaslötbrenner anzünden?

Ja, das ist problemlos machbar. So sparen Sie im Vergleich zu anderen Methoden zum Anzünden eine Menge Zeit.

Achten Sie dabei allerdings darauf, den Brenner möglichst waagrecht zu halten. Ansonsten ist die Bildung einer Stichflamme nicht komplett auszuschließen (s. hierfür auch den Abschnitt „Arbeiten mit der Lötlampe“). Übrigens auch ein wichtiger Hinweis, wenn Sie bspw. Zucker karamellisieren oder eine Crème brûlée zubereiten möchten.

SIEVERT Power Jet - Ratgeber Lötlampen und Gaslötbrenner - GasProfi24-BlogSIEVERT Power-Jet Ultra Gaslötbrenner
Mit dem SIEVERT Power-Jet Ultra präsentiert GasProfi24 einen professionellen und leichtgewichtigen Gaslötbrenner für Hartlöt-, Weichlöt- und Anwärmarbeiten, mit dem in allen Positionen – also auch über Kopf – bequem gearbeitet werden kann. Die automatische Piezo-Zündung sowie eine eingebaute Start-/Stopp-Taste sogen für einen effizienten Einsatz und Verbrauchs dieses mit Ultragas betriebenen Lötbrenners.

Lötlampen reinigen

Lassen Sie jedes Kartuschenlötgerät vor der Reinigung zunächst vollständig abkühlen und stellen Sie sicher, dass der Gasregler geschlossen ist. Benutzen Sie dann ein leicht angefeuchtetes Tuch und wischen Sie den Brenner damit ab.

Viele der im Netz auffindbaren Anleitungen oder Ratschläge zu diesem Thema beinhalten das Aufschrauben oder Auseinandernehmen der Geräte – das empfehlen wir an dieser Stelle nicht. Kontaktieren Sie stattdessen einen Fachhändler.

Andre Gensmann - GasProfi24Hinweis von GasProfi Andre Gensmann:
Bitte benutzen Sie nur ein leicht angefeuchtetes Tuch und keine Reinigungs- oder Lösungsmittel. Zudem können spitze Gegenstände wie Messer o.ä. den Gaslötbrenner beschädigen. Bei der nächsten Nutzung ist dann ein sicherer Betrieb nicht mehr gewährleistet.

Gaslötbrenner verstopft oder funktioniert nicht – was tun?

Stellen Sie zunächst sicher, dass genügend Gas in der Kartusche ist. Sollte das der Fall sein bzw. ein Austausch stattgefunden haben und das Gerät immer noch nicht funktionieren, zünden Sie das Gerät nochmal. Unter Umständen ist der Zündknopf mehrmals zu betätigen.

Falls der Gaslötbrenner dann immer noch nicht funktioniert, öffnen Sie das Gerät nicht selbst, sondern kontaktieren Sie einen Fachmann.

Fazit zu Gaslötbrennern und Lötlampen

Mit der vorliegenden Auswahl und dem beigefügten FAQ zum Thema Lötlampen und Gaslötbrenner sollten Sie eigentlich bestens für die Wahl des passenden Geräts gerüstet sein. Darüber hinaus finden Sie im GasProfi24 Online-Shop natürlich auch passendes Zubehör zum Löten mit Gas.

Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite. Einfach eine Mail an info@gasprofi24.de schreiben, anrufen (0228-512101) oder die Kommentarfunktion zu diesem Blogartikel (siehe unten) nutzen.

Auch wenn die Verwendung der modernen Geräte – alte Lötlampen nutzten noch Benzin – mittlerweile relativ einfach und sicher ist, empfehlen wir Ihnen trotzdem einen Blick in unsere anderen Ratgebern zu Gasgeräten und Gastechnik. Hier finden Sie weitere hilfreiche Hinweise zum sicheren Umgang mit Gas und gasführenden Teilen.

Ähnliche Beiträge auf dem GasProfi24-Blog

In Kategorie: Ratgeber

Über den Autor

Veröffentlicht von

Inhaber und Geschäftsführer von Bonngas und gasprofi24.de. Seit Dezember 2012 auch aktiver Blogger auf diesem Kanal und auf: Google+