GasProfi24 Ratgeber – Welches Bier zum Grillen?

Bei den Temperaturen in den letzten Tagen ist die Grillsaison nun endgültig eingeläutet. Was dabei auf den Grill kommt, ist natürlich immer Geschmackssache. Neben Fleisch, Fisch, Gemüse und Salaten ist beim Grillen vor allem eines jedoch unverzichtbar: ein kühles Bier. Doch welche Biersorte passt eigentlich am besten zum Grillen? Unser Ratgeber gibt Ihnen eine Reihe von Tipps, wie Sie die richtige Kombination aus Grillgut und Bier finden.

Den Wein wählen wir passend zum Gericht aus. Rotwein zu kräftigen Fleischgerichten, Weißwein zu Pasta oder Fisch. Zum Grillen trinken wir Bier. Welches, das entscheiden die meisten eher nach persönlichem Geschmack und weniger nach der Speise. Dabei passt längst nicht jede Biersorte zu jedem Grillgericht. Umgekehrt gibt es Biere, die das Geschmackserlebnis beim Grillen abrunden. Vorausgesetzt man wählt die richtige Sorte. Welche Biersorte am besten zu welchem Grillgericht passt, zeigen wir Ihnen im vorliegenden Beitrag.

Übersicht: Welches Bier passt zu welchem Grillgericht?

Anbei befindet sich eine Tabelle, mit deren Hilfe Sie kurz und knapp erfahren, welches Bier zu welchem Grillgut besonders gut passt. Wir haben Ihnen diese auch als PDF-Dokument zum Download beigefügt: 

tabelle_biersorten_neu

Tabelle zu den verschiedenen Biersorten

 

Der Klassiker unter den Bieren: Pils

Die mit Abstand beliebteste deutsche Biersorte wird auch zum Grillen meistens gewählt. Und das mit gutem Grund. Mit der herben Note ist Pils besonders im Sommer erfrischend und passt zu vielen Fleischgerichten.

Geschmack

  • herb, feine bis kräfige Bitternoten,
  • Hopfenaromen, spritzig, erfrischend
  • sahnige Schaumkrone dank des Hopfens

Passt zu:

  • Steak
  • Braten
  • würzigem Käse

Wenn Sie Fisch grillen, ist ein Pils jedoch nicht zu empfehlen. Die Hopfung ergibt in Kombination mit den Fischölen kein gutes Aroma.

GasProfi24 Ratgeber - Welches Bier zum Grillen - 1

GasProfi24 Ratgeber – Welches Bier zum Grillen – 1

Ein Allrounder: Weißbier

Weißbier oder auch Weizen genannt ist vor allem in Bayern bei einem Grillabend unverzichtbar. Doch auch im Rest von Deutschland wird gern ein Weißbier gewählt. Und das aus gutem Grund. Mit dem fruchtigen, süffigen Aroma passt es perfekt zu einem lauen Sommerabend und ist zudem ein echter Allrounder, der den Geschmack von vielen Speisen abrundet.

Geschmack

  • fruchtiges Aroma, Banane- oder Pfirsichnote
  • süffig

Passt zu:

  • Fleisch und Fisch mit süßlich-würziger Marinade
  • Salat und Grillgemüse
  • süße Nachspeisen und Desserts

Da Weißbier an sich schon sehr nahrhaft ist, empfiehlt es sich, dazu leichte Speisen, wie Salate, Gemüse oder Geflügelfleisch zu essen. Rind oder Wild würde zusammen mit Weißbier schwer im Magen liegen.

Übrigens: Für außergewöhnliche Ideen rund ums Wild grillen verweisen wir an dieser Stelle auf unsere Buchvorstellung Wild Kitchen Project – eine klare Empfehlung für alle, die sich nicht nur auf Hirsch, Reh oder Wildschwein beschränken wollen!

Barbecue very British: Pale Ale

Das Pale Ale ist der perfekte Begleiter zu einem Barbecue. Diese helle Ale-Sorte stammt aus Großbritannien und ist in verschiedenen Bierstilen erhältlich. Wegen seiner leichten Malznote passt es hervorragend zu scharfen Speisen. Es rundet jedoch auch süßliche Speisen ab und harmoniert mit Kräuteraromen.

Geschmack

  • hopfenbetont
  • malzig-süßliche Note
  • fruchtig

Passt zu:

  • scharfen Speisen
  • Steak, Braten
  • süßlich-würzigen Marinaden
  • Rindfleisch
  • süßen Speisen
GasProfi24 Ratgeber - Welches Bier zum Grillen - 2

GasProfi24 Ratgeber – Welches Bier zum Grillen – 2

Malzaromen runden den Geschmack ab: Dunkle Biere

Dunkles Export und Schwarzbier zeichnen sich durch ihr Malzaroma aus. Die feine Röst- und eine Karamellnote passt optimal zu den typischen Grillaromen. Dunkle Biere sind deshalb das passende Getränk, besonders zu Steak, Wild und scharfen Marinaden.

Geschmack

  • malziges Aroma, süßlicher Geschmack
  • feine Röst- und Karamellnoten
  • kräftig
  • feine Hopfenbitteren

Passt zu:

  • Steak, Wild, scharfen Marinaden
  • Geflügel
  • Salat

Helles Lager

Zu den dunklen, malzigen, kräftigen Bieren ist das Helle das perfekte Gegenstück. Es ist besonders im Süden Deutschlands beliebt und schmeckt spritzig erfrischend. Damit ist es ein passendes Bier für einen Grillabend.

Geschmack

  • erfrischend, spritzig
  • leicht süßlich, dennoch kräftig

Passt zu:

  • Fisch
  • Geflügel
  • Salat
  • Käse

Nicht nur im Karneval lecker: Kölsch

Nur Brauereien aus Köln und dem direkten Umland dürfen Kölsch brauen und dort wird es auch überall und zu jedem Anlass getrunken. So auch zum Grillen. Hier passt es am besten zu leichten und mediterran gewürzten Speisen, wie auch zum Dessert.

GasProfi24 Ratgeber - Welches Bier zum Grillen - 3

GasProfi24 Ratgeber – Welches Bier zum Grillen – 3

Geschmack

  • feines Aroma
  • süffig
  • leicht fruchtiger Geschmack

Passt zu:

  • leichten Gerichten
  • mediterran gewürztem Fisch/Geflügel
  • süßen Nachspeisen

Erfrischend, obergärig: Altbier

Das Nachbarbier des Kölsch ist das aus Düsseldorf stammende Altbier. Das bernsteinfarbige Obergärige passt auch zu Grillgerichten. Der erfrischend herbe Geschmack rundet kräftige Gerichte ab.

Geschmack

  • herb, erfrischend
  • süffig

Passt zu:

  • kräftigen Gerichten wie Braten, Steak und Wild
  • würzigem Käse
  • Fisch

Fazit: Auswahl an Biersorten zum Barbecue

Zu jedem Grillgericht gibt es also die passende Biersorte. Einige Biere lassen sich universal einsetzen. Sicherlich ist die Getränkewahl zum Barbecue auch eine Frage des persönlichen Geschmacks. Bieten Sie doch einfach zu Ihrem nächsten Grillabend eine Auswahl an verschiedenen Biersorten an. So kann jeder Gast testen, welches ihm zum Steak, Würstchen oder Gemüse am besten schmeckt.

Die Bonner GasProfis sagen natürlich Prost und wünschen guten Appetit. 🙂

Ähnliche Beiträge auf dem GasProfi24-Blog

In Kategorie: Grillen, Rezepte

Über den Autor

Veröffentlicht von

Inhaber und Geschäftsführer von Bonngas und gasprofi24.de. Seit Dezember 2012 auch aktiver Blogger auf diesem Kanal und auf: Google+