GasProfi24 testet Burgerläden in Köln – Teil 3: einBURGERung

Klein, aber fein! Im direkten Größenvergleich der bisher vom GasProfi24 getesteten Burgerläden in Köln zieht die einBURGERung gegen Hans im Glück und The Bird Cologne zwar den Kürzeren. Doch wie die einBURGERer in allen anderen Punkten abschneiden, insbesondere darin, wie sie frische Burger und Salate in Ihren Speiseplan integrieren können, lesen Sie im dritten Teil des GasProfi24-Burgerladen-Tests!

Das Burger-Restaurant mit dem Wortspiel

An einem schwül-heißen Donnerstagabend hat sich der GasProfi24 auf den Weg in die Kölner Südstadt aufgemacht. Das Ziel an diesem Tage war die einBURGERung in der Bonner Straße, die erst in diesem Winter ihre Tore öffnete.

Natürlich haben wir dort keinen Verwaltungsakt vorgenommen, und auch das Einbürgerungsamt steht ganz woanders. Es ist hier nicht wichtig, welche Staatsbürgerschaft man besitzt. Jeder ist hier herzlich Willkommen.

Der Besitzer des Ladens, Herr Taner Ineyici, hat aus dem Wort Einbürgerung die einBURGERung gemacht und lässt seine Gäste Bekanntschaft mit Burgern, Salaten, Steaks und Fritten machen. Wer also zum ersten Mal im Leben einen Burger vertilgen sollte (sprich: anBURGERn möchte), kann dies stilecht in der einBURGERung tun.

Bedienung und Speisekarte der einBURGERung

Wir bekommen ohne Wartezeit zu dritt gleich einen Tisch am Fenster. Man bestellt direkt an der Kasse, zu der es nur zwei Schritte Weg benötigt. Es ist alles dicht gestaffelt hier, aber uns gefällt es. Man kann den Burgerbratern, Salatschneidern und Steakgrillern durch eine Glasscheibe direkt bei der Arbeit zusehen.

Veggieburger - Einburgerung (c) gasprofi24.de

Veggieburger auf Pommes Frites in der einBURGERung

Und der GasProfi24 sieht nach getaner Bestellung mit gesondertem Interesse zu, wie je ein Chili-Cheese Burger, ein Veggie Burger, der BBQ Burger sowie handgeschnittene Fritten mit Liebe und Sorgfalt von den Jungs hinter der Scheibe auf die Teller gezaubert werden. Wir bestellen das Menü, das wahlweise 130 bzw. 180g Fleisch, Pommes Frites und ein Getränk enthält. Wir kosten diesbezüglich zwei fruchtige Bionaden und eine Fritz-Kola.

Nach dem Ausruf-Prinzip erfährt der Gast durch den Wirt, wenn sein Gericht fertig zur Abholung an der Kasse wartet. Der Laden ist gut besucht, allerdings auch nicht so voll, wie es Die Fette Kuh gleich nebenan oft ist.

Adresse und Öffnungszeiten


Die einBURGERung finden Sie in der Bonner Straße 32 in 50677 Köln.

Öffnungszeiten:
Dienstag – Donnerstag 12:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Freitag – Samstag 12:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Sonn- und Feiertag 12:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Montag Ruhetag.

Website: www.einburgerung.com

Die Dekorateure der einBURGERung leisten ganze Arbeit

Bekanntlich isst das Auge ja mit, und die Dekorateure des Burgerladens haben mit der Inneneinrichtung ganze Arbeit geleistet. Die holzvertäfelten Wände ergänzen sich stylisch mit dem blitzenden Parkett, an den Wänden hängen Rinderkopfbüsten, die dem Logo der einBURGERung nachempfunden sind. Die Holztische fügen sich in diesem Ambiente sehr gut ein, und auch die 3D-Gewürzstreuer sind ein gelungenes Detail darin.

Die handbeschriebenen Schiefertafeln mit allen Gerichten der einBURGERung wirken authentisch, der einsehbare Küchenbereich ist ein Zeichen von transparenter Arbeit. Damit ist die Bewertung für den Punkt Atmosphäre schon klar. Doch wie sieht es mit den anderen Disziplinen aus?

Wie schneidet die einBURGERung beim GasProfi24-Test ab?

Cheeseburger mit Chili-Sauce - Einburgerung (c) gasprofi24.de

Cheeseburger mit Chili-Sauce in der einBURGERung in Köln

Die Auswahl an Speisen ist mit acht Burgern (darunter ein vegetarischer), einem Steak, zwei Frittensorten der Größe des Ladens angepasst, dafür bestechen hier die vielen speziellen Saucen. Exoten wie Basilikum-Pesto, Stempelsauce oder auch Veggie Sauce laden gerade zum Experimentieren ein! Tipp: Probieren Sie die Chili-Sauce oben im Foto, ein Genuss!

Die Getränkeauswahl beschränkt sich physisch gesehen auf die typische Automatengröße, hält darin jedoch auch Überraschungen wie die vielen Bionadensorten bereit.

Die Burger in der einBURGERung sind handlich und schmackhaft, ein Pieker hält die Kombinationen aus Sesambrötchen, Patty, Soßen und Beilagen praktisch zusammen. Bei den Kartoffelstäben war sich die Mannschaft jedoch uneins: die einen lieben sie so fluffig wie sie auf die Teller kamen, die anderen hätten sich noch etwas Bruzzelzeit erbeten.

Der Service ist für das kleine und gemütliche Restaurant mehr als ausreichend, durch das Hin- und Herschreiten zum Tresen bleibt man fit. Das Metergeld, das man als Gast dadurch zahlt, wird bei der Endabrechnung berücksichtigt…

Was Erreichbarkeit und Lage der Lokalität angehen, kann man wie bei bisher allen Burgerläden Kölns nichts aussetzen. Die Haltestelle Chlodwigplatz ist für Bahnnutzer nur wenige Gehminuten entfernt. Und zu beiden Seiten des 100 Meter entfernten Kreisverkehrs finden auch Autofahrer Abstellplätze für ihren Wagen.

grafik_einburgerung (c) gasprofi24.de

Ähnliche Beiträge auf dem GasProfi24-Blog

In Kategorie: Burgertest

Über den Autor

Veröffentlicht von

Inhaber und Geschäftsführer von Bonngas und gasprofi24.de. Seit Dezember 2012 auch aktiver Blogger auf diesem Kanal und auf: Google+