Grillen mit Kindern - GasProfi24 Blog

Grillen mit Kindern – der große GasProfi24-Ratgeber

Angrillen! Bei diesem Stichwort freuen sich große und kleine Grillmeister. Es gibt nichts Schöneres zur warmen Jahreszeit, als sich sein Essen auf dem Grill zuzubereiten. Gerade Kinder finden es toll, die Bratwurst auf dem Rost beim Garen zu beobachten. Doch beim Grillen mit Kindern gibt es einiges zu beachten: GasProfi24 gibt Ihnen Tipps zur Sicherheit und Ideen für Rezepte.

Sicherheit beim Grillen mit Kindern

Früher oder später möchte jedes Kind sein Grillgut selbst zubereiten. Deshalb ist es sinnvoll, den Kleinen rechtzeitig den richtigen Umgang mit dem Grill beizubringen. So ist der sichere Start in die Grillsaison auch für die Kleinen gewährleistet.

Mit der Hilfe von erfahrenen Grillern dürfen Kinder ab 6 Jahren üben und selbst ein Stück Fleisch auf den Rost legen – natürlich nur unter Anleitung! Beachten Sie dabei außerdem folgende Punkte:

  • Vor dem Grillen erklären Sie den Kindern, welche Gefahren von Feuer und Gas ausgehen. Die Kleinen sollen zwar keine Angst, aber einen gesunden Respekt vor dem Grill entwickeln.
  • Lassen Sie Ihren Nachwuchs in der Nähe des Grills nie unbeaufsichtigt.
  • Das Anzünden des Gasgrills sollte selbstverständlich ein Erwachsener übernehmen.
  • Für die Spielpause legen Sie einen festen Abstand zum Grill fest. Mindestens drei Meter sollte diese Sicherheitszone betragen.
  • Erklären Sie den Kindern, dass keine Spielsachen oder andere Gegenstände in die Nähe des Grills gehören. Insbesondere Ballspiele sind auf Grillpartys tabu.
  • Damit die kleinen Grillmeister einen guten Überblick haben, stellen Sie einen stabilen Hocker im richtigen Abstand vor den Grill. Achten Sie dabei auf einen ebenen Untergrund.
  • Grillroste u.ä. können auch noch längere Zeit nach dem Grillen sehr heiß sein – achten Sie darauf, dass diese nicht leichtfertig angepackt werden.
Dietrich Kasper - GasProfi24 BlogGasProfi24-Vertriebsleiter Dietrich Kasper:
„Sie sollten Kinder vor dem Grillen in jedem Fall über mögliche Gefahren aufklären, sie jedoch nicht ängstigen. Wichtig ist auch, dass sie Kinder in der Nähe des Grills nicht  unbeaufsichtigt lassen. Und den Grill zündet natürlich ein Erwachsener an.“ 

Im wahrsten Sinne des Wortes brandgefährlich ist es, in  der Nähe des Grills zu stolpern. Feste Schuhe beim Grillen sind daher bei Kindern und Erwachsenen Pflicht. Achten Sie auch darauf, mögliche Stolperfallen aus dem Weg zu räumen.

Zum Schutz der Kleidung während des Grillens eignet sich eine entsprechende Grillschürze. Es gibt viele bunte und kindgerechte Modelle, über die sich Ihre Helfer am Grill  garantiert freuen. Mit den dazu passenden Grillhandschuhen sind Kinder vor Hitze und spritzendem Fett geschützt.

Grillrezepte für Kinder

Ist der sichere Umgang mit dem Grill eingeübt, dann geht es sprichwörtlich „um die Wurst“. Gerade kleine Portionen eignen sich ideal für hungrige Nachwuchsgrillmeister: Kleine Würstchen oder Mini-Burger, die beim sogenannten Sizzlen in sehr kurzer Zeit fertig zubereitet sind, bilden tolles Einsteiger-Grillgut. Auch Würstchen am Stock oder Spieß sind bei Kindern der Renner: Sie mögen Fleischgerichte, bei denen sie etwas abknabbern können. Leckere Beilagen zum Fleisch sind beispielsweise Spaghettisalat oder gegrillte Maiskolben.

Farbenfrohe Spieße aus vorgeschnippeltem Gemüse sehen auf dem Grill nicht nur toll aus, sondern schmecken auch richtig gut. Jeder spießt einfach das auf, was er am liebsten isst. Kinder können außerdem vor dem Grillen schon miteinbezogen werden, beispielsweise beim Marinieren oder Gemüseschneiden.

Bild Gemuesespiess - GasProfi24 Blog

Farbenfroh und kindgerechte Häppchen: Spieße mit Gemüse

Wer es dagegen lieber süß mag, steckt Marshmallows auf einen Spieß und erhitzt sie, bis der rosa Mäusespeck warm ist und schmilzt. Eine Rezeptsammlung für Leckereien vom Grill finden Sie ebenfalls auf dem Gasprofi24-Blog.

Rezept: Pizza vom Grill

Pizza ist das Lieblingsessen vieler Kinder. Und auch die lässt sich mithilfe eines Pizzasteins auf dem Gasgrill zubereiten. Größe und Belag des italienischen Nationalgerichts bestimmen die Kinder selbst. Im Gasprofi24-Shop finden Sie unter anderem das Napoleon Pro Pizza Set: Dazu gehört ein Pizzastein mit Griffen und ein praktischer Pizzaschneider aus Edelstahl.

So geht’s – Rezept für eine Pizza vom Grill:

  • 200g Mehl,
  • 100 ml Wasser,
  • 2 Esslöffel Öl,
  • ½ Beutel Trockenhefe,
  • ½ Teelöffel Salz.

Der Pizzastein muss bei 250 Grad etwa 10-15 Minuten aufheizen. Die ausgerollte und belegte Pizza kommt ca. 10 Minuten auf den Grill, bis sie knusprig ist.

Napoleon Pro Pizza Set - GasProfi24 Blog (c) Napoleon

Napoleon Pro Pizza Set (c) Napoleon

Leckere Grill-Desserts

Bei einer gelungenen Grillparty kommt auch der Nachtisch vom Grill: Wie wäre es mit einer heißen Banane oder einem lecker gefüllten Bratapfel? Letzterer schmeckt nicht nur zu Weihnachtszeit!

Rezeptidee 1: Bratapfel vom Grill

  • Den Äpfel aushöhlen.
  • Mit einer Mischung aus Mandeln, Honig und Marzipan befüllen.
  • In einer Auflaufform mit etwas Wasser und Butter schmoren lassen, bis die Äpfel leicht braun sind. Wichtig: Die Äpfel indirekt grillen, also neben die eigentliche Hitzequelle legen.
  • Eine Kugel Vanilleeis dazu – fertig!

Rezeptidee 2: Heiße Banane vom Grill

  • Banane mitsamt der Schale der Länge nach einritzen.
  • So lange rösten, bis die Schale dunkel wird.
  • Falls gewünscht: Schokolade in der heißen Grillbanane schmelzen.
  • Auch dazu passt eine Kugel Eis – der perfekte Abschluss für jede Grillparty!
GasProfi24-Geschäftsführer Sascha Busch:
Wussten Sie schon? Auch Eis ist grillbar. Unser Rezept für gegrilltes Eis zeigt Ihnen eine außergewöhnliche und leckere Nachspeise – unbedingt einmal selber ausprobieren. Viel Spaß dabei!

Fazit und Checkliste

Früh übt sich, wer Grillmeister werden will. Eine Vielzahl an einfachen, aber leckeren Gerichten können bereits von Kindern – mit ein wenig Hilfe und unter Aufsicht von Erwachsenen – zubereitet werden. Die nötigen Sicherheitsvorkehrungen müssen trotzdem unbedingt eingehalten werden – hier noch einmal für Sie zusammengefasst:

  • Kinder nie unbeaufsichtigt lassen,
  • Beim Spielen Mindestabstand zum Grill einhalten,
  • Feste Schuhe und evtl. Handschuh und Schürze tragen,
  • Entzündliches außer Reichweite von Kindern und Grill,
  • Kinder über mögliche Gefahren aufklären.

Weitere Informationen zum Grillen mit Kindern

Ähnliche Beiträge auf dem GasProfi24-Blog

In Kategorie: Grillen, Ratgeber

Über den Autor

Veröffentlicht von

Inhaber und Geschäftsführer von Bonngas und gasprofi24.de. Seit Dezember 2012 auch aktiver Blogger auf diesem Kanal und auf:
Google+