Grillen unter KCBS–Regeln – das amerikanische Bewertungsverfahren für BBQ-Wettkämpfe

Wer bestimmt eigentlich, wie ein Grillwettbewerb abläuft? Und wie funktioniert die Bewertung? Während Grillmeisterschaften  hierzulande in der Regel durch das (mehr oder weniger subjektive) Geschmacksurteil einer Jury entschieden werden und den Teilnehmern viele Freiheiten bei der Zubereitung lassen, läuft die Sache bei unseren US-amerikanischen Nachbarn etwas anders. Zumindest wenn das Grillen unter KCBS-Regeln stattfindet.

BBQ-Wettkämpfe des KCBS unterliegen genauesten Vorschriften und Bewertungsverfahren. Welche das sind und was der KCBS überhaupt ist, erklären wir in folgendem Beitrag für das GasProfi24-Blog.

Was ist die KCBS?

Die Kansas City Barbeque Society (KCBS) ist eine gemeinnützige Organisation aus den USA, die sich für Barbecue begeistert, dieses unterstützt und fördert. KCBS zählt 20.000 Mitglieder und ist damit die weltweit größte Barbecue Organisation.

Mit ihrem Knowhow planen und organisieren Freiwillige Events und setzen immer neue Trends was Gerichte, Produkte und Equipment betrifft. Weltweit sanktioniert die KCBS mehr als 500 Barbecue Wettbewerbe.

Grillen unter KCBS–Regeln – das amerikanische Bewertungsverfahren für BBQ-Wettkämpfe

KCBS: Regeln und Regulationen 2016

Ein detailliertes Regelwerklegt genau fest wie der Grillbereich auszusehen hat, welches Fleisch wie gegrillt werden darf und wie die Speisen abgegeben werden. Jeder Barbecue Wettbewerb der KCBS läuft nach diesen Regelungen ab. Ein Verstoß führt zur Disqualifikation des Teams.

Wir haben die wichtigsten Punkte des Regelwerks zusammengefasst:

Als Team auf einem Barbecue Wettbewerb starten

Jedes Team hat einen Chefkoch und so viele Assistenten, wie dieser benötigt. Das Team darf nicht an mehreren Wettbewerben der KCBS am gleichen Tag, unter dem gleichen Namen antreten.

Das Team stellt das Grill Equipment

Die Kandidaten stellen selbst alles Equipment, Zubehör und auch Strom. Gegrillt wird mit Holz, Holz Pellets oder Holzkohle. Gas- oder Elektrogrills sind nicht erlaubt. Propanbrenner als Anzündhilfe sind gestattet, ebenso wie elektrisches Zubehör. Das Feuer darf nicht am Boden gezündet werden.

Sicherheit geht vor – Sicherheitsregeln des KCBS

Anzündkamine und ähnliches sind so aufzustellen, dass weder Funken noch Rauch andere Teams belästigen. Jedes Team muss über einen geeigneten Feuerlöscher in der Nähe der Grillgeräte verfügen.

Den eigenen Grillbereich einhalten

Jedem Team wird ein Bereich zugewiesen, in dem es das Barbeque zubereitet. Der Kochbereich ist unbedingt einzuhalten. Alle Gerichte müssen innerhalb dieses Bereichs zubereitet werden.

Der Kochbereich muss sauber und ordentlich sein. Hygienische Grundsätze müssen beachtet werden und so muss die Arbeitsfläche regelmäßig desinfiziert werden.

Anforderungen an das Fleisch gemäß KCBS

Bevor der Wettbewerb startet, muss ein KCBS Fleisch Inspektor das Fleisch inspizieren. Danach dürfen die Speisen das Gelände nicht mehr verlassen. Die Stücke kommen roh auf den Grill und dürfen zuvor nicht mariniert oder gewürzt sein.

Es gibt vier KCBS Fleischkategorien, die in folgender Reihenfolge bewertet werden:

  • Hähnchen (Chicken)
  • Schweinerippchen (Pork Ribs)
  • Schwein (Pork)
  • Rinderbrust (Beef Brisket)

Alles Fleisch muss auf Eis oder im Kühlschrank liegen, bevor es gegart wird. Die Lagertemperatur muss 4° C oder weniger betragen. Nach dem Garen muss das Fleisch bei einer Temperatur von 60°C oder mehr in einem abgedeckten Behälter gelagert werden.

Grillen unter KCBS–Regeln – das amerikanische Bewertungsverfahren für BBQ-Wettkämpfe

Abgabe und Zubereitung der Gerichte

Jedes Team muss mindestens 6-8 separate, identifizierbare Portionen Fleisch abgeben. Garnierungen sind optional. Verwendet werden dürfen dafür jedoch nur gehackte, geschnittene oder ganze Blätter von frischem grünem Salat (ohne Endivien, Romanasalat und ohne Kern), Grünkohl und/oder krause Petersilie, glatte Petersilie oder Koriander.

Aluminiumfolie, Zahnstocher, Spieße, Saucenbehälter usw. sind im Behälter nicht erlaubt. Der Veranstalter legt die Wertungs- und Abgabezeiten fest. Die Gerichte müssen genau zur vorgegebenen Zeit abgegeben werden.

KCBS-Regeln zu Bewertungsprozeduren

Die Bewertung der abgegebenen Gerichte erfolgt natürlich ebenfalls nach genauesten Vorgaben und Kriterien. Es gilt das „Blind Judging“ Prinzip. Das bedeutet, dass die Richter nicht wissen, welche Einreichung von welchem Team stammt. So soll die Neutralität bei der Bewertung gesichert sein.

Folgende Regeln gelten für die Bewertung bei einem KCBS Wettbewerb:

  • Die Bewertung erfolgt durch sechs Richter, die mindestens 16 Jahre alt sind.
  • Die Richter bewerten jedes Gericht nach den Kriterien Erscheinung, Geschmack und Zartheit, wobei der Geschmack doppelt zählt.
  • Die Bewertung erfolgt auf einer Skala von 9 (am besten) bis 1 (am schlechtesten).
  • Eine Bewertung von 1 ist eine Bestrafung für Vergehen und hat eine Disqualifikation zur Folge.
  • In jeder Fleischkategorie wird ein Gewinner gekürt. Das Team mit den aufaddiert meisten Punkten in allen Kategorien ist der Grand Champion des Wettbewerbs.

Die KCBS Regeln mögen streng sein, sorgen jedoch auch für Sicherheit und garantieren einen fairen Wettbewerb. Auf diese Weise sind alle Teams mit Motivation und Spaß bei der Sache und am Ende wird ein Champion gekürt, der sich diesen Titel auch wirklich verdient hat.

logo-grillflaemmkes_small Martin Theißen von den Grillflämmkes
Das Ruhrpott BBQ war für uns Grillflämmkes der erste KCBS Wettstreit. Da ich zuvor bereits als Juror (Judge) auf KCBS Meisterschaften unterwegs war, sind die Erwartungen an Optik, Geschmack und Gargrad bekannt, was jedoch wenig bei der tatsächlichen Umsetzung hilft. Erfahrenere Teams halfen uns zum Glück gerne bei dem richtigen Zuschnitt des Fleisches und gaben wichtige Tipps zur Zubereitung. Das Fertigstellen der Abgabeboxen wurde dann nach Beispiel-Fotos aus dem Internet umgesetzt. Wir haben viel gelernt und werden die nächsten Monate dazu nutzen, uns intensiver mit den KCBS Gerichten zu beschäftigen.

Weiterführende Informationen zu den Regeln des KCBS

  • Das komplette Regelwerk des KCBS für das Jahr 2016 zum Nachlesen (englisch)
  • Die offizielle Website des KCBS (englisch)

Ähnliche Beiträge auf dem GasProfi24-Blog

In Kategorie: Grillen

Über den Autor

Veröffentlicht von

Inhaber und Geschäftsführer von Bonngas und gasprofi24.de. Seit Dezember 2012 auch aktiver Blogger auf diesem Kanal und auf:
Google+