Heliumballons und Fragen zu Helium

Neben Propan oder Butan gibt es ein weiteres Gas, das sehr oft Verwendung findet, wenn auch in anderen Situationen – das Helium. Da es auch hierzu einige Dinge zu beachten gibt, erhalten Sie in unserem Ratgeber Antworten auf die häufigsten Fragen.

Als Fachhändler für Gas und Gasprodukte wollen wir uns dem Thema insbesondere anhand der Heliumballons und dem Umgang damit näher bringen.

Ballons für die nächste Party

Sie brauchen noch die richtige Dekoration für einen Geburtstag, ein anderes Event oder die Karnevalszeit? Mit Helium gefüllte Ballons (deswegen auch unter dem Begriff Ballongas bekannt) sind immer ein echtes Highlight. Neben dem praktischen Balloon Time Kit finden Sie in unserem Online Shop als auch in unserer lokalen Geschäftsstelle einzelne Ballons in vielen Farben und Formen. Somit steht einer gelungenen Party nichts mehr im Wege.

GasProfi24-Blog - Heliumballons und Fragen zum Helium - BonnGas und GasProfi24 wünschen ne schöne Fastelovend 2015 - 1

Ist Helium brennbar?

Das Arbeiten mit Helium ist unkompliziert und ungefährlich, da Helium weder giftig noch brennbar ist. Bei Transport und Benutzung sorgen Sie bitte immer für einen sicheren Stand.

Thomas Haase - Portrait GasProfi24.deTipp von Thomas Haase:
Für den Transport von Helium können Sie die Heliumflasche in den Fußraum hinter dem Beifahrersitz Ihres PKWs stellen und durch Zurückschieben des Sitzes befestigen.

Aber Achtung: Helium reagiert auf Temperaturveränderungen – so zieht es sich bei Kälte zusammen und bei Hitze dehnt es sich aus. Ein Luftballon kann deshalb im Haus noch schön prall gefüllt sein, bei eisigen Temperaturen draußen jedoch schon ärmlicher aussehen. Auch das Einatmen von Helium ist mit Vorsicht zu genießen. Zwar macht man Micky Mouse Konkurrenz, aber das Helium verdrängt den Sauerstoff im Rachenraum. Das kann im schlimmsten Fall zu einer Ohnmacht führen.

Gibt es eine Alternative zu Helium?

Derzeit leider nein, wenn die Ballons fliegen sollen. Andere Gase, die leichter als Luft sind, sind in der Regel brennbar und kommen daher aus Sicherheitsgründen nicht in Frage.

GasProfi24-Blog - Heliumballons und Fragen zum Helium - BonnGas und GasProfi24 wünschen ne schöne Fastelovend 2015 - 2

Wie viele Ballons lassen sich mit 2,5 l Helium befüllen?

Dies ist von der Größe der Ballons abhängig – je größer der Ballon, desto mehr Helium ist nötig. Beispielsweise reichen 2,5 l Helium für ca. 25 Ballons mit einem Durchmesser von 28 cm.

Folienballons oder Latexballons?

Generell eignen sich beide Ballonarten für die Verwendung von Helium. Bei Latexballons entweicht das Gas jedoch aufgrund des verwendeten Materials. Bei Folienballons hingegen hält sich das Helium 2 Wochen oder auch länger. Zusätzlich sind sie mit einem automatischen Verschlussventil ausgestattet. Damit können Sie jederzeit Ballongas nachfüllen.

Wie lange halten Heliumballons?

Latexballons halten von sechs (23cm Durchmesser) bis zu 60 Stunden (zweieinhalb Tage – bei 90cm). Aufgrund des Materials entweicht Helium auf lange Sicht. Folienballons halten deshalb länger – von rund zwei Wochen (45cm) bis zu vier Wochen (100cm). Die Haltbarkeit von Heliumballons hängt unter anderem vom Durchmesser und der Umgebungstemperatur ab.

Latexballons mit Helium

Durchmesser Haltbarkeit
23 cm ca. 6 Std
28 cm ca. 8 Std
31 cm ca. 10 Std
42 cm ca. 20 Std
55 cm ca. 1,5 Std
75 cm ca. 2 Tage
90 cm ca. 2,5 Tage

Folienballons mit Helium

Durchmesser Haltbarkeit
45 cm ca. 2-3 Wochen
60 cm ca. 3-4 Wochen
80 cm ca. 3-4 Wochen
100 cm ca. 3-4 Wochen

Die angegebenen Werte sind natürlich nur Richtwerte, nach denen Sie sich grob orientieren können. Die Angaben variieren nach Material und Qualität der Ballons.

Dietrich Kaspers - Gasprofi24-BlogTipp von Dietrich Kasper:
Bedenken Sie immer, dass Gas ein Gefahrengut ist – selbst Helium. In unseren Ratgebern Gasgeräte und Gastechnik finden Sie weitere Beiträge mit Erläuterungen zum sicheren Umgang mit Gasen und gasführenden Teilen.

Ballons mit dem Balloon Time Kit befüllen

Das Befüllen ist durch das integrierte Knickventil sehr leicht. Zunächst drehen Sie die Flasche auf und stülpen dann den Ballon über das Knickventil. Wie der Name schon sagt, muss das Ventil dann geknickt werden und das Gas fließt in den Ballon. Beim Loslassen des Ventils geht es in seine Ausgangsstellung zurück und unterbricht so den Gasfluss. Somit muss man nicht jedes Mal die Flasche komplett zudrehen, wenn man einen Ballon gefüllt hat, was den Vorgang in der Praxis deutlich vereinfacht.

Was muss ich beim Ballon befüllen beachten?

Denken Sie daran, dass sich das Gas je nach Temperatur ausdehnt und, wie dargelegt, bei Latexballons nach einiger Zeit wieder verflüchtigt. Deshalb sollten Sie:

  • Ballons nicht zu 100% befüllen, da sich das Gas noch weiter ausdehnen und der Ballon dann platzen kann. Richten Sie sich nach der bestellten Größe.
  • Ballons nicht am Vorabend befüllen, damit am Folgetag nicht zu viel Gas entwichen ist.

Wie entsorge ich Heliumflaschen?

Die Behälter – auch der des erwähnten Balloon Kit – sind vollständig recycelbar. Sie können sie in die gelbe Tonne werfen oder beim städtischen Reste- oder Wertstoffhof entsorgen.

Sollten Sie noch weitere Fragen zum Thema Helium und Heliumballons haben, können Sie sich vertrauensvoll an die GasProfis unter der Rufnummer 0228 512 101 wenden oder auch per Mail unter info@gasprofi24.de Ihre Fragen stellen.

Weitere Informationen rund um Ballongas

Ähnliche Beiträge auf dem GasProfi24-Blog

In Kategorie: Gas & Technik, Ratgeber

Über den Autor

Veröffentlicht von

Inhaber und Geschäftsführer von Bonngas und gasprofi24.de. Seit Dezember 2012 auch aktiver Blogger auf diesem Kanal und auf: Google+