Partner des Monats: GOK aus Marktbreit

GOK – der Spezialist für Flüssiggas und Heizöl ist bereits seit über einem Jahrzehnt unser Partner im Bereich Gasregler, Verschraubungen, Schläuche und vieles Mehr. Das Unternehmen steht mit über 300 Mitarbeitern am Standort Marktbreit am Main bereits seit den 1960er Jahren für höchste Qualitätsansprüche. Wir haben das Unternehmen im Rahme einer Schulung besucht und einen guten Einblick in die Fertigung bekommen.

gok_header_flags

Versteckt in dem kleinen Ort Marktbreit verbirgt sich ein großes Unternehmen.

Im wahrsten Sinne des Wortes hätten wir einen solchen Komplex in Mitten von Wald und Natur nicht erwartet. Die Firma GOK hatte zu einer Händlerschulung eingeladen die notwendig geworden war, um die Veränderungen im Regelwerg TRF (technische Regeln Flüssiggas) zu besprechen und sich auf diese entsprechend einzustellen. Im eigens dafür vorgesehenen Schulungsraum wurden wir dann bestens vom technischen Leiter informiert.
1

Wer ist GOK eigentlich und was zeichnet dieses Unternehmen aus?

GOK ist Deutschlands führende Adresse in der Regeltechnik für Flüssiggas und Heizöl. Seinen Ursprung findet der Firmenname bei den Gründern Karl-Heinz Kleine und Josef Gottfried. Viel interessanter ist aber, dass GOK seit Jahrzehnten in der Regeltechnik zu einem Synonym für Innovationskraft, Qualität und Sicherheit geworden ist. Dabei konzentriert sich GOK in erster Linie auf Flüssiggasanlagen, Flüssiggasanwendungen in der Freizeit und modernes Tankmanagement. Auf diesen Gebieten liefern diese jeweils ein vollständiges Angebot mit Komponenten, Lösungen und Systemen – also weit mehr als nur hochwertige Regler und Armaturen.

GOK steht für Qualität und Sicherheit. Das passt zu unserem Gedanken.

camping_13

Ob Hausbesitzer oder Heizungsbauer, Campingfreund oder Freizeitkapitän – wer mit Flüssiggas umgeht, will sich auf maximale Qualität und Sicherheit verlassen können. Diesem Anspruch werden die Mitarbeiter bei GOK in höchstem Maß gerecht. Im Rahmen aller entsprechenden Normen und Richtlinien natürlich und vielfach sogar weit darüber hinaus. Dabei wird weitestgehend auf Made in Germany gesetzt – bei der eigenen Produktion genauso wie auch bei den Zulieferern. Vieles, was andere einkaufen, wird lieber selbst hergestellt. Streng kontrolliert und zertifiziert nach DIN EN ISO 9001.

Bei dem Gang durch die Werkshallen fällt die positive Stimmung auf.

Nach unserer Schulung nutzen wir selbstverstädnlich die Gelegenheit um uns zum einen die Werkshallen mal genauer anzusehen und das ein oder andere Gespräch mit unseren Ansprechpartnern zu führen. Es fällt auf, dass GOK für die vielen Mitarbeiter unglaublich wichtig ist und die Region mit seinem Standort bereichert. Dem will man auch treu bleiben verriet uns Klaus Siebert, der als Verkaufsleiter den Vertrieb im Hause GOK organisiert und lenkt.

Nach einem Tag voller positiver Eindrücke fühlen wir uns in unserer Entscheidung bekräftigt, mit GOK als Partner weiterhin allerbeste Qualität im Bereich Flüssiggas anzubieten, denn die gemeinsamen und ähnlichen Gedanken tragen zu einem bei: Ihrer Sicherheit. Sollten Sie interesse an GOK Produkten haben, werfen sie doch einfach einen Blick in unseren Webshop. Über weitere Produkte geben wir auch gerne telefonische Auskunft.

Ähnliche Beiträge auf dem GasProfi24-Blog