Rezept: Karamell-Schoko-Muffins mit Marmelade und Erdnussbutter-Frosting

Sophia Neuendorf, unsere Bloggerin des Monats im Februar, hat es sich nehmen lassen, uns noch ein leckeres Rezept für eine Süßspeise mit auf den Weg zu geben.

Lassen wir sie am besten direkt selbst zu Wort kommen: Heute wird es amerikanisch: Karamell-Schoko-Muffins, mit Marmelade und getoppt von Erdnussbutter-Frosting. Die Kombination aus süß und salzig ist aber nicht nur in Übersee ein geschmackliches Erlebnis!

Zutaten für die Zubereitung von 12 Muffins

Teig:

  • 150g weiche Butter
  • 80g Zucker
  • 3 Eier
  • eine Prise Salz
  • 80ml Milch
  • 200g Mehl
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Karamell-Schokoriegel (z.B. Mars)

Rezept - Karamell-Schoko-Muffins von Sophia Neuendorf butterinmyveinsde - 2

 Frosting:

  • 150g Frischkäse
  • 100g Erdnussbutter
  • 20g Zucker
Sascha Busch Bonngas/GasProfi24GasProfi24-Geschäftsführer Sascha Busch:
Auf der Suche nach weiteren kulinarischen Inspirationen für die nächste Grillparty, zum Backen oder Kochen? Dann empfehlen wir Ihnen einen Blick in unsere Rezeptsammlung. Dort haben wir viele weitere Ideen für Sie zusammengetragen – von der Vorspeise bis zum Dessert.

Zubereitung der Karamell-Schoko-Muffins in 6 Schritten

  1. Zuerst die Muffins: Hierfür Butter, Salz und Zucker aufschlagen, dann die Eier nacheinander hinzugeben und mit aufschlagen.
  2. In einer anderen Schüssel Mehl und Backpulver abmessen und abwechselnd mit der Milch zu der Butter-Masse geben.
  3. Die Schokoriegel klein schneiden und unterheben. Eine Muffinform entweder mit Förmchen auslegen oder gut fetten und anschließend zu drei Viertel mit Teig befüllen. Wichtig ist, dass die Schokolade mit Teig bedeckt ist, sonst verbrennt sie und wird bitter. Bei 170°C für ungefähr 20min backen, bis sie goldbraun sind.
  4. Das Frosting ist, mit Verlaub, iditotensicher: Erdnussbutter, Zucker und Frischkäse mit einander verrühren und kaltstellen. Die Erdnussbutter verhält sich wie richtige Butter und wird weicher, wenn sie wärmer wird.
  5. So bald die Muffins ausgekühlt sind, kann Marmelade in die Mitte gespritzt werden. Hierfür einfach einen Spritzbeutel mit Lochtülle, gefüllt mit Marmelade, in das Zentrum des Muffins schieben und ein wenig hineinspritzen. Man kann sie stattdessen auch noch warm mit Marmelade bepinseln, dann ist die Marmelade etwas dezenter.
  6. Um das Werk zu vollenden mit einer großen Sterntülle die Creme auf die Muffins spritzen. Um schöne Formen zu bekommen, fängt man in der Mitte an und arbeitet sich schneckenförmig hoch, mit ein wenig Übung werden sie immer besser. Wer mag, kann noch ein paar gehackte Erdnüsse darüber streuen.

Rezept - Karamell-Schoko-Muffins von Sophia Neuendorf butterinmyveinsde - 3

Süß und salzig schmeckt nicht jedem, aber man sollte es unbedingt mal ausprobieren, egal ob auf Brot, als Plätzchen oder Cupcake, denn nur wer Neues ausprobiert, lernt hinzu! Oder so…

Vielen Dank noch einmal an Sophia Neuendorf von butterinmyveins.de für das Rezept und natürlich guten Appetit!