Lammburger mit Blauschimmelkäse, karamellisierten Zwiebeln auf Steinoffenbaguette - GasProfi24-Blog

Rezept: Lammburger mit Blauschimmelkäse und Zwiebeln auf Baguette

Heute präsentieren wir Ihnen ein Rezept, das allen Burger-Fans das Herz höherschlagen und das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt: Ein Lammburger mit Blauschimmelkäse und karamellisierten roten Zwiebeln auf französischem Steinofenbaguette.

Dabei bedanken wir uns recht herzlich bei Michael Bartlitz von Happy Barbarbque, der uns das Rezept zur Verfügung gestellt hat. Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

Zutaten für vier Personen

Für das Lamm

  • 600 g Lammhack
  • 2 EL frisch gehackter Rosmarin
  • 1 – 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 1 TL Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer (nach Belieben)

Für die Zwiebeln

  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Rohrzucker

Für das Baguette

  • 500 g Mehl (Typ 550 oder T65, NICHT weniger!)
  • 320 ml lauwarmes Wasser
  • 2 TL Salz
  • 1 Hefewürfel

Zum Anrichten

  • 50 g Feldsalat
  • einige Tropfen Feigenbalsamico
  • Salzflocken
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Steinofenbaguette (8 Scheiben, etwa 2cm dick)
  • 100 g cremiger Blauschimmelkäse
Manuela Busch-Büchel von BonnGas/GasProfi24Manuela Busch-Büschel von GasProfi24:
Sie suchen andere kulinarische Inspirationen für das nächste Barbecue, zum Backen oder Kochen? Dann empfehlen wir Ihnen einen Blick in unsere Rezeptsammlung. Dort finden Sie eine Vielzahl weiterer Rezepte – von der Vorspeise bis zum Dessert. Viel Spaß beim Stöbern!

Zubereitung

Zubereitungszeit der Burger ca. 45 Minuten, für das Brot nochmals ca. 2 Stunden. Zu Beginn heizen wir den Grill auf 220 – 250 Grad vor.

Das Baguette

  1. Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und anschließend mit dem Mehl und dem Salz zu einem geschmeidigen Teig zusammenrühren. Die Teigkugel mit Mehl bestäuben und mit einem feuchten Tuch abgedeckt 20 Minuten ruhen lassen.
  2. Dann den Teig nochmal eine Stunde gehen lassen, in dieser Zeit muss der Teig alle 20 Minuten zu einem kleinen Viereck geknetet und ausgebreitet, anschließend über die Ecken gefaltet werden. Man schlägt jede Ecke etwas über die Mitte ein, dreht danach den Teig um und lässt ihn weitere 20 Minuten ruhen. Nach der Stunde formt man den Teig zu einem Baguette und lässt ihn nochmals 20 Minuten so gehen.
  3. Jetzt nehmen wir das Brot, schneiden es leicht schräg an der Oberfläche ein, bestäuben es mit Mehl und geben es für ca. 15 – 20 Minuten bei 220°C Umluft in den Backofen.

Die Zwiebeln

  1. Die Zwiebeln werden geschält und in kleine Halbmonde geschnitten.
  2. In einer kleinen hitzebeständigen Pfanne zerlassen wir die Butter und braten die Zwiebeln darin glasig an.
  3. Dann geben wir den Zucker darüber und warten unter Rühren, das dieser schmilzt. Wenn dies geschehen ist, stellen wir die Pfanne in den indirekten Bereich des Grills.
Rote Zwiebeln mit braunem Zucker auf dem Grill - GasProfi24-Blog

Die roten Zwiebeln mit braunem Zucker auf dem Grill – GasProfi24-Blog

Das Lamm

  1. Wir vermischen das Hack mit Rosmarin, Knoblauch, Salz und Pfeffer zu einer homogenen Masse.
  2. Nun formen wir 8 gleichgroße Patties heraus. Diese müssen nicht rund sein, besser sieht es aus, wenn man sie in der Form des Brotes formt.
  3. Die Patties werden nun auf beiden Seiten scharf angebraten, ca. 2-3 Minuten pro Seite. Danach weiter indirekt grillen, bis sie ihre Kerntemperatur von 75 Grad erreicht haben.
Lammpatties auf dem Grill - GasProfi24-Blog

Fast fertig: Lammpatties auf dem Grill – GasProfi24-Blog

Das Anrichten

  1. Auf das in ca. 2cm dicke Scheiben geschnittene Baguette geben wir ein paar Blätter des Feldsalates.
  2. Den Feldsalat beträufeln wir mir etwas Feigenbalsamico,
  3. Geben das heiße Patty dazu und legen eine dünne Scheibe Blauschimmelkäse darauf und
  4. Krönen das ganze nun noch mit den Zwiebeln und etwas Pfeffer und Salz.

Vielen Dank noch einmal an Michael Bartlitz von Happy Bar-Bar-B-Que und wir wünschen guten Appetit!

Weitere Informationen über Michael Bartlitz und sein Projekt Happy Bar-Bar-B-Que

Ähnliche Beiträge auf dem GasProfi24-Blog

In Kategorie: Rezepte

Über den Autor

Veröffentlicht von

Inhaber und Geschäftsführer von Bonngas und gasprofi24.de. Seit Dezember 2012 auch aktiver Blogger auf diesem Kanal und auf: Google+