spoga + gafa 2017 Bericht - GasProfi24 Blog
Kommentare 0

spoga + gafa 2017 Bericht von GasProfi24

Die Gartenmesse spoga + gafa ist die Messe für alle Themen rund um den Garten – zu dem natürlich auch das Grillen gehört. GasProfi24 war für Sie vor Ort – lesen Sie unseren Bericht der spoga + gafa 2017!

Vom 3. bis 5. September 2017 zeigten über 2000 Aussteller in Köln ihre neuesten Produkte – von Gartenmöbeln über Pflanzen bis hin zu Grillprodukten. Grund genug, dass sich GasProfi24-Geschäftsführer Sascha Busch und Einkaufsleiter Ingo Klein zusammen mit der Redaktion selbst ein Bild machten.

Anders als in vergangenen Jahren war für Grillinteressierte nicht nur Halle 7, sondern auch Halle 8 interessant: In der neuen „Outdoor Kitchen World“ zeigte man ganze Küchenkonzepte für den Garten – ein Thema, das scheinbar immer stärker in den Fokus tritt.

Broil King Neuheit: Die Imperial Built-in-Series

Das unterstreicht bereits der erste Stopp des GasProfi24-Teams: Broil King bietet mit der Built-in Imperial Serie die Möglichkeit, optisch ansprechende und individuelle Outdoorküchen zu bauen.

Nach der Montage des Unterbaus, der Anpassung der individuellen Optik und dem Einsetzen der Arbeitsplatte steht der Einbau des Grills an. Folgende Broil King Gasgrills sind kompatibel:

  • Imperial XLS
  • Imperial 590
  • Imperial 490

Die Möglichkeit, Zusatzgeräte wie den Broil King KEG zu integrieren, ist ebenfalls gegeben.

Broil King Built-in Imperial Series - spoga + gafa 2017 Bericht - GasProfi24 Blog

Beispiel der neuen Built-in Imperial Serie inklusive des KEG – (c) GasProfi24-Blog

NAPOLEON Grills: Neue Geräte in der ROGUE Serie

Auch bei NAPOLEON Gasgrills gibt es Neuigkeiten: Die ROGUE-Serie erhält Zuwachs in Form von Modellen mit zwei Brennern. Der R425 SIB ist dabei auch mit einer Sizzle Zone ausgestattet. Diese funktioniert mittels Infrarotstrahlung und ermöglicht so Temperaturen von bis zu 800°C.

Auffällig bei den Geräten ist beispielsweise im Vergleich zu der Triumph-Serie der höhere Deckel, was ideal für die Zubereitung von größerem Grillgut ist. Die hochwertige Verarbeitung mit Grillrosten und Schutzeinsätzen aus Edelstahl tragen zum guten Gesamteindruck der Modelle bei, die sicherlich durch ihr Preis-/Leistungsverhältnis auffallen werden.

Napoleon Grills spoga + gafa 2017 - GasProfi24-Blog

Der neue Grill der Rogue-Serie mit Sizzle Zone – (c) GasProfi24-Blog

Außerdem neu: Das ACCU-PROBE Grillthermometer als Bluetooth-Version, das die Kerntemperatur misst. Dank einer App für Android und iPhone erhält der Nutzer die Informationen direkt auf sein Smartphone.

Weitere Informationen zu diesem Thema – beispielsweise, wie Sie die Temperatur richtig bestimmen, welche Faktoren diese beeinflussen können und welche Richtwerte für verschiedene Fleischarten gelten, erfahren Sie in unserem Ratgeber Kerntemperaturen beim Grillen.

Fazit von GasProfi24-Einkaufsleiter Ingo Klein:
Interessant zu sehen, wie die Unternehmen ganz unterschiedliche Themen in den Fokus stellen. Dabei sind alle Produkte sinnvoll und gut durchdacht und werden dem Nutzer einen echten Mehrwert bringen.

Traeger: neuer Pelletgrill

Die Firma Traeger aus Salt Lake City präsentiert im Bereich der Pelletgrills ein neues Produkt: der Ironwood erhält Elemente und Funktionen aus der Timberline-Serie. Dies gewährleistet eine bessere Luftzirkulation, was wiederum zu einer besseren Wärmeverteilung führt. Verbesserungen gab es zudem an der Pelletkammer.

Ein Auszug zur einfachen Be- und Entnahme von Grillgut und die Bedienung entweder über Wifi oder über das eingebaute Display stellen die komfortable Bedienung sicher.

Traeger neuer Pelletgrill - spoga + gafa 2017 Bericht - GasProfi24 Blog

Der neue Traeger Pelletgrill mit Auszug, verbesserter Pelletkammer und Wifi-Bedienungsmöglichkeit – (c) GasProfi24-Blog

CAMPINGAZ erweitert die Master Series

Auch CAMPINGAZ erweitert sein Gasgrill-Sortiment: Die Master-Series erhält neue Modelle. Hervorzuheben ist hier das sogenannte InstaClean-System. Durch die spezielle Behandlung der Grillwannenteile haften weniger Grillreste am Gerät, was die Reinigung vereinfacht. Clever sind auch die Einsätze, mit der Pizzasteine, Woks und ähnliches auf dem Grill Platz finden sowie die Warmhalteroste, die das indirekte Grillen ermöglichen.

Eine weitere interessante Entwicklung scheint das Planchagrillen zu sein, also die Zubereitung mithilfe einer Grillplatte aus Eisen, Stahl oder Aluminium. CAMPINGAZ reagiert darauf und bietet nun mehrere Produkte in ihrer Master Plancha-Serie an, beispielsweise mit Untergestell und optionaler Beleuchtung. Der patentierte Blue Flame Burner stellt dabei sicher, dass sich die Hitze gleichmäßig und vollständig über die komplette Platte verteilt.

Campingaz Messestand - spoga + gafa 2017 Bericht - GasProfi24

CAMPINGAZ präsentierte neue Modelle für die Plancha- und Master-Series. – (c) GasProfi24-Blog

Outdoorküchen als großer Teilbereich

Das Motto „come and grow“ der spoga + gafa passte auch ganz offensichtlich zum „garden bbq“-Bereich. Dieser erstreckte sich erstmals auch bis in Halle 8, und zwar in Form der Outdoor Kitchen World.

Outdoor Kitchen World spoga + gafa 2017 - GasProfi24-Blog

Optisch ansprechend, leider etwas leer: die Outdoor Kitchen World – (c) GasProfi24-Blog

In dem aufgeräumten und minimalistischen, aber optisch sehr ansprechenden Bereich gab es den Tag über Kochshows und Events, die auf der zentralen Eventfläche stattfanden. Störend war an dem – auch laut einigen Ausstellern – durchaus gelungenen Konzept lediglich, dass der Bereich nur einen kleinen Teil der Halle einnahm. Der Rest der möglichen Ausstellungsfläche blieb (dezent verdeckt, aber dennoch auffällig) leer.

Fazit zur spoga + gafa 2017

Wie in den vergangenen Jahren auch war der Tag auf der Messe nicht nur sehr informativ hinsichtlich der Produktneuheiten: Branchenspezifische Trends und Entwicklungen waren ebenfalls deutlich erkennbar und machen Lust auf die nächsten Wochen und Monate.

Sascha Busch Bonngas/GasProfi24Geschäftsführer Sascha Busch zur spoga + gafa 2017:
Die Gartenmesse ist immer ein festes Datum in unserem Kalender. Auch dieses Jahr gab es genügend Gelegenheiten, bekannte Gesichter zu treffen, Gespräche zu führen und die Neuheiten zu begutachten – und alles in einer wie immer angenehmen Atmosphäre.

Sehr angenehm und sinnvoll war auch die Zweiteilung des „garden bbq“-Bereichs auf zwei Hallen. Für eine bessere Atmosphäre im nächsten Jahr ist allerdings zu hoffen, dass diese dann komplett belegt sind.

Insofern freuen wir uns bereits auf die spoga + gafa 2018 – GasProfi24 wird natürlich wieder dabei sein!

Weitere Informationen zur spoga + gafa 2017

Ähnliche Beiträge auf dem GasProfi24-Blog

In Kategorie: Events, Vor Ort

Über den Autor

Veröffentlicht von

Inhaber und Geschäftsführer von Bonngas und gasprofi24.de. Seit Dezember 2012 auch aktiver Blogger auf diesem Kanal und auf: Google+

Schreibe eine Antwort