Wintergrillen: Tom Heinzle beantwortet Ihre Fragen

Im Rahmen unseres Wintergrillen-Gewinnspiels hatten Sie ja die Möglichkeit, Ihre Fragen zum Thema Grillen im Winter und Allgemeinen direkt an Tom Heinzle zu stellen. Wir freuen uns über die zahlreichen Einsendungen und bedanken uns an dieser Stelle auch nochmals herzlich bei Tom, der uns schnell und zeitnah seine Antworten auf Ihre Fragen hat zukommen lassen. Aber lassen wir Tom am besten selbst zu Wort kommen.

Tom Heinzle - Leserfragen zu Wintergrillen - 1

Kann man Glühwein auch benutzen um eine Marinade herzustellen? Oder nutzen Sie, lieber Herr Heinzle, Glühwein um einen Schweine- oder Rinderbraten auf dem Grill zu moppen? (Björn Bauke)

Lieber Björn, generell ist der Fantasie beim Grillen keine Grenze gesetzt. Speziell einen Wildschweinnacken kann ich mir gut mit Glühwein vorstellen, würde den Glühwein aber zuerst etwas einkochen/reduzieren. Ich benutze selbst den Glühwein bei einem Winterlichen Dosenhühnchen anstatt des Bieres

Da ja (wie im Interview geschildert) bei den BBQ-WMs die Speisenabfolge für alle Wettbewerber gleich ist: wie eng ist der Rahmen für weitere Zutaten gefasst, d.h. wenn z.B. “Rindersteak mit Beilage” gefordert ist, kann man da noch mit “abschließender” Speck-Ummantelung o.ä. arbeiten oder sind die Rezepte der geforderten Speisen bis auf – sagen wir – Gewürze oder Marinaden eng gefasst? Darf man seine Zutaten selbst mitbringen z.B. das Fleisch vom “Dorfmetzger um die Ecke, den man selbst seit Kindertagen kennt” oder werden die Zutaten-/Warenkörbe für alle gleich bereitgestellt? (Alex Reuff)

Lieber Alex, der Warenkorb inkl. Fleisch wird bei der WM vom Veranstalter gestellt. Damit alle die gleichen Voraussetzungen haben fallen die Gerichte recht spartanisch aus.

Spare Ribs mit Brotbeilage, Hühnchen mit Tomate (darf nicht zerschnitten werden), Schweineschulter mit Maiskolben, Brisket mit Kartoffel (muss als solche auf dem Teller erkennbar sein). Speck und dergleich ist nicht gestattet. Ausser beim Dessert, das ist immer frei.

Tom Heinzle - Leserfragen zu Wintergrillen - 2

Ich finde Ihr Kochbuch und das Thema klasse. Wie lange haben Sie an dem Inhalt des Buches gearbeitet? (Beate Kolzem)

Liebe Beate, ich grille eigentlich schon viele Jahre im Winter. Für mich hat das einfach etwas beruhigendes „entschleunigtes“. Die Rezepte habe ich über längere Zeit immer wieder aufgeschrieben. Letztes Jahr lernte ich dann eine nette Lektorin vom Verlag kennen und Sie  ermöglichte mir ein Buch daraus zu machen.

Sie sind mehrfacher Titelträger von Grillmeisterschaften. Kommt eigentlich noch die “schnöde” Bratwurtst, das “herzhafte” Bauchfleisch oder das “unverwechselbare” Nackenkotlett überhaupt noch auf den Grill? (Peter Linnemann)

Hallo Peter, leider werde ich nicht sooft zum Grillen eingeladen da die meisten Freunde meinen sie machen es mir nicht gut genug. Aber genau diese einfachen Speisen die Sie schreiben liebe ich über alles. Ein gute Bratwurst oder Nackensteaks kommen bei mir Zuhause regelmässig auf den Grill. Unlängst machte ich mit einem guten Freund Schweinebauch auf dem BBQ Smoker – ein Gedicht.

Haben Sie alle Rezepte selbst entwickelt und fotografiert bzw. wie weit wurden Ihnen von Verlagsseite Unterstützung zur Verfügung gestellt? Sind Sie mit Ihrer Idee direkt auf den Verlag zu gegangen? Ach ja – ihre Einstellung “Ich wollte unbedingt ein Buch mit Rezepten machen die jederMann und Frau gut nachgrillen kann.” finden wir SUPER! (Bene)

Lieber Bene, die Rezepte habe ich selber entwickelt und die Fotos hat ein befreundeter Profifotograph aus meiner Gegend gemacht. Vom Verlag wurde ich sehr gut unterstützt. In der Umsetzung sowie auch finanziell.

Vielen Dank – ich freue mich wenn ich Ihren Geschmack getroffen habe.

Tom Heinzle - Leserfragen zum Wintergrillen - 3

Ich würde gerne wissen, ob man diverse Süßspeisen auch in einem Grill machen kann und ob das überhaupt möglich ist, dort einen Garpunkt genau zu bekommen? (Eve’s Zucker Himmel)

Liebe Eve, Süssspeisen können sehr gut auf dem Grill hergestellt werden. Ich selber mache sehr gerne Dessert`s. Vom Shokosaufle über Küchlein bis zu fruchtigen Süsspeisen kann alles mit der richtigen Technik auf dem Grill zubereitet werden. Die Süssspeisen die Sie machen, finde ich wirklich sehr toll.

Wir sind echte Wintergriller… auch schon mal bei Schneesturm, das war grandios! Der Feuerkorb neben dem Grill garantiert die richtige Stimmung. Wir haben einen kleinen Gasgrill, lieben aber auch das grillen mit Holzkohle. Beim Grillen an der Elbe mit Gasgrill und  Gaspatrone ist uns die Gasleitung eingefroren, gibt es einen Trick, wie man das verhindern kann? Und wie kann man beim Grillen mit Holzkohle, die Temperatur konstant halten und die Brenndauer verlängern? (Bianca Elbköchin)

Liebe Bianca, Super das Ihr auch im Schneesturm grillt und Euch nicht unterkriegen lässt J. Im Winter arbeite ich immer mit Grillbriketts aus Buche. Wichtig ist dass der Grill an einem geschützten Ort steht.  Die konstante Temperatur hängt sicher von der Menge der Kohlen und auch von der Höhe der Temperatur ab mit der Ihr grillt. Je tiefer die Temperatur umso länger und konstanter ist sie. Beim Gas und tiefen Temperaturen ist das so eine Sache, wenns richtig kalt ist brauche ich mehr Gas und dadurch friert die Leitung gerne ein. Am besten ist wenn Ihr die Flasche und einen Teil der Leitung mit einer Isodecke etwas isoliert.

Liebe Grüsse an die Elbe – viel Spass im kommenden Winter

Tom Heinzle - Leserfragen zu Wintergrillen - 4

Welche Sonderbehandlung bekommt die Gasflasche Ihres Grills bei knackigen Minusgraden, damit sie nicht einfriert? (Oliver Gawryluk)

Hallo Oliver, im Winter packe ich die Gasflasche in eine Isodecke ein. Wenn der Grill nicht in Betrieb ist kommt die Gasflasche in einen Frostfreien Bereich.

Lieber Herr Heinzle, kennen Sie Spiessbraten? Eine Spezialität bei uns in der Region – den gibt’s bei uns immer an Silvester! (Carmen)

Liebe Carmen, kenne ich leider nicht so genau. Das Rezept würde mich aber sehr Interessieren – besser noch würde ich gerne mal einen essen

Vielen Dank. Das Buch Wintergrillen finden Sie inzwischen übrigens auch im GasProfi24-Online-Shop. Klare Empfehlung von unserer Seite. 🙂

Ähnliche Beiträge auf dem GasProfi24-Blog

In Kategorie: Grillen

Über den Autor

Veröffentlicht von

Inhaber und Geschäftsführer von Bonngas und gasprofi24.de. Seit Dezember 2012 auch aktiver Blogger auf diesem Kanal und auf:
Google+